Füh­rung durch den Bam­ber­ger Volks­park

Symbol-Bild Heimatkunde / Franken

Das Col­lo­qui­um Histo­ri­cum Wirsber­gen­se e. V. (CHW) lädt für den kom­men­den Frei­tag, 4. Sep­tem­ber, 17.30 Uhr, zu einer Füh­rung durch den Bam­ber­ger Volks­park ein.

Motorradrennen auf der Radrennbahn im Bamberger Volkspark 1949

Motor­rad­ren­nen auf der Rad­renn­bahn im Bam­ber­ger Volks­park 1949

Die im Som­mer 1926 eröff­ne­te und in der Fol­ge mehr­mals erwei­ter­te Anla­ge umfass­te meh­re­re Sport­stät­ten, dar­un­ter ein Frei­bad und eine Roll­schuh­bahn. Der Kunst­hi­sto­ri­ker Robert Schä­fer M.A. aus Hirschaid wird bei einem klei­nen Spa­zier­gang die­ses bedeut­sa­me Denk­mal der Sport­ge­schich­te vor­stel­len. Treff­punkt ist vor der Gast­stät­te Volks­park, Pödel­dor­fer Stra­ße 180 in Bam­berg.

Die Teil­nah­me ist kosten­los. Aller­dings ist die Teil­neh­mer­zahl begrenzt. Eine Anmel­dung per Mail an colloquium@​gmx.​de ist des­halb zwin­gend erfor­der­lich; Unan­ge­mel­de­te kön­nen nicht teil­neh­men. Wäh­rend der Aus­füh­run­gen des Refe­ren­ten ist eine Mund-Nase-Bedeckung zu tra­gen. Auf die gel­ten­den Abstands­re­geln wird nach­drück­lich hin­ge­wie­sen.

Die für 3. Sep­tem­ber geplan­te Füh­rung des CHW durch die Klo­ster­kir­che Ebrach muss lei­der ent­fal­len. Sie wird 2021 nach­ge­holt.

www​.chw​-fran​ken​.de