Tra­di­tio­nel­le Wie­sent­tal-Demo zum Schutz der Natur

Auch die­ses Jahr, am 06.09. fin­det wie­der ein Demon­stra­ti­ons­zug samt Kund­ge­bung im Wie­sent­tal statt, wel­cher wie immer von der BIWO orga­ni­siert wird. Die BIWO (Bür­ger­initia­ti­ve pro Wie­sent­tal ohne Ost­span­ge) ist eine Ver­ei­ni­gung von enga­gier­ten Bür­gern, des­sen pri­mä­res Ziel die Ver­hin­de­rung des Baus der B470 durchs Wie­sent­tal ist.

Eine beson­de­re Bedeu­tung erhält die geplan­te Ost­um­ge­hung, bzw. unse­re Demo gegen die Tras­se inzwi­schen dadurch, dass die im Wie­sent­tal befind­li­chen Wäs­ser­wie­sen im März die­sen Jah­res als ein­zig­ar­ti­ges Natur- und Tra­di­ti­ons­gut in das Bay­er. Lan­des­ver­zeich­nis auf­ge­nom­men und sogar deren Auf­nah­me in das Bun­des­ver­zeich­nis vor­ge­schla­gen wur­de. Außer­dem wur­den erheb­li­che Geld­mit­tel zum Erhalt unse­res Wäs­ser­wie­sen­sy­stems bewil­ligt. Von daher ist es immer weni­ger ver­ständ­lich, dass maß­geb­li­che Poli­ti­ker immer noch an der über­di­men­sio­nier­ten Pla­nung der Ost­span­ge fest­hal­ten und so die Zer­stö­rung die­ses ein­zig­ar­ti­gen Land­schafts­bil­des in Kauf neh­men.

Alle Bür­ger sind des­halb ganz herz­lich ein­ge­la­den, an der Demon­stra­ti­on teil­zu­neh­men. Auf die Coro­na-Regeln ist natür­lich zu ach­ten.

Dazu ver­sam­meln sie sich ab 13 Uhr am Pinz­ber­ger Bahn­hof und lau­fen zum Ker­s­ba­cher Krei­sel, denn dort soll­te ursprüng­lich die geplan­te vier­spu­ri­ge „Mon­ster­tras­se“ anset­zen. Um 13:30 Uhr zieht der Zug zurück zum Pinz­ber­ger Bahn­hof, wo es anschlie­ßend Rede­bei­trä­ge von Lisa Badum (Grü­ne Abge­ord­ne­te), der Jun­gen BIWO und wei­te­ren Poli­ti­kern geben wird. Es sind wei­te­re Poli­ti­ker ein­ge­la­den, wie z.B. Dr. Uwe Kirsch­stein, Herr Thor­sten Glau­ber, Herr Udo Schön­fel­der, Frau Dr. Annet­te Prech­tel, Frau Chri­stia­ne Mey­er und wei­te­re Bür­ger­mei­ster aus umlie­gen­den Dör­fern.

Zum gemein­sa­men Aus­klang wer­den Geträn­ke zur Ver­fü­gung gestellt und man kann Mei­nun­gen mit sei­nen Mit­men­schen aus­tau­schen.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen unter https://​www​.bi​-wie​sen​tal​.de