Hofer “Quet­schen­weg” wird wegen Asphal­tie­rungs­ar­bei­ten gesperrt

Ab Don­ners­tag, 3. Sep­tem­ber, bis ein­schließ­lich Don­ners­tag, 10. Sep­tem­ber 2020, wird der Quet­schen­weg wegen Asphal­tie­rungs­ar­bei­ten der Stadt Hof gesperrt. Es erge­ben sich fol­gen­de Ände­run­gen für den Bus­ver­kehr:

Die Bus­se der Linie 2 Rich­tung Vogel­herd fah­ren ab Hal­te­stel­le Frei­heits­hal­le zur Hal­te­stel­le Leo­pold­stra­ße, die­se dient als Ersatz für die Hal­te­stel­le Kon­rads­kir­che. Im Anschluss wird die Hal­te­stel­le Luther­stra­ße ange­fah­ren, hier endet die Linie. Stadt­ein­wärts wird dann die regu­lä­re Hal­te­stel­le Kon­rads­kir­che bedient.

Die Spät­ver­kehrs­li­nie 17 fährt von Unter­kotzau kom­mend ab Hal­te­stel­le Am Milch­hof wei­ter zur Hal­te­stel­le Kon­rads­kir­che, die sich in der Ernst-Reu­ter-Stra­ße befin­det.

Die Hal­te­stel­len Vogel­herd, Ler­chen­weg, Schwal­ben­weg und Am Zelch kön­nen wäh­rend die­ser Zeit nicht bedient wer­den.
Fahr­gä­ste wer­den gebe­ten, auf die Hal­te­stel­len Luther­stra­ße und Kon­rads­kir­che aus­zu­wei­chen.