“Bay­reuth Baro­que”: neu­es Opern­fe­sti­val in Bay­reuth im Sep­tem­ber

BR-KLAS­SIK über­trägt vier Aben­de live oder zeit­ver­setzt

Bayreuth, Markgräfliches Opernhaus, Innenansicht nach der Restaurierung, Panorama in Richtung Bühne. Foto: Bayerische Schlösserverwaltung/Achim Bunz

Bay­reuth, Mark­gräf­li­ches Opern­haus, Innen­an­sicht nach der Restau­rie­rung, Pan­ora­ma in Rich­tung Büh­ne. Foto: Baye­ri­sche Schlösserverwaltung/​Achim Bunz

Mit dem neu­en, hoch­ka­rä­ti­gen Festi­val “Bay­reuth Baro­que” wird die Wag­ner-Stadt vom 3. bis 13. Sep­tem­ber auch zur Hoch­burg der Barock­oper. Unter der künst­le­ri­schen Lei­tung des welt­be­kann­ten Coun­ter­te­nors und Regis­seurs Max Ema­nu­el Cen­cic wer­den musi­ka­li­sche und archi­tek­to­ni­sche Pracht­ent­fal­tung zusam­men­ge­führt: Schau­platz ist das Opern­haus der Mark­grä­fin Wil­hel­mi­ne, das zum UNESCO Welt­erbe gehört und nach einer auf­wän­di­gen Reno­vie­rung wie­der in neu­em Glanz erstrahlt. BR-KLAS­SIK – Stu­dio Fran­ken über­trägt zwei Opern­auf­füh­run­gen und zwei Kon­zer­te live oder zeit­ver­setzt im Hör­funk und auf br​-klas​sik​.de.

Max Ema­nu­el Cen­cic bringt zwei Opern­pro­duk­tio­nen mit nach Bay­reuth, Neu­ent­deckun­gen aus der gro­ßen Zeit der ita­lie­ni­schen Ope­ra Seria: Am 8. Sep­tem­ber kommt “Car­lo il Cal­vo” von Nico­la Por­po­ra zur Auf­füh­rung, mit Julia Lezhne­va, Fran­co Fagio­li und Max Ema­nu­el Cen­cic in den Haupt­rol­len. Geor­ge Petrou lei­tet das Barock­or­che­ster Armo­nia Ate­nea. Regie führt Max Ema­nu­el Cen­cic.

Max Ema­nu­el Cen­cic singt am 11. Sep­tem­ber auch die Titel­rol­le in der Oper “Gis­mondo, Re di Polo­nia” von Leo­nar­do Vin­ci in einer halb­sze­ni­schen Auf­füh­rung mit dem pol­ni­schen {oh!} Orkie­stra Histo­rycz­na. Bei­de Opern über­trägt BR-KLAS­SIK live ab 18.00 Uhr im Hör­funk, “Gis­mondo” zusätz­lich im Video-Live­stream auf br​-klas​sik​.de/​c​o​n​c​ert.

Wei­te­re High­lights, die BR-KLAS­SIK – Stu­dio Fran­ken mit­schnei­det und zeit­ver­setzt im Hör­funk sowie Online sen­det, sind zwei Kon­zer­te mit den welt­weit bekann­ten und gefei­er­ten Sän­ge­rin­nen Joy­ce DiDo­na­to und Vivi­ca Genaux am 6. und 12. Sep­tem­ber. Sie prä­sen­tie­ren vir­tuo­se und gefühl­vol­le Ari­en aus Opern der Barock­zeit von Clau­dio Mon­te­ver­di über Georg Fried­rich Hän­del und Johann Adolph Has­se bis zu Chri­stoph Wil­li­bald Gluck.

Das Mark­gräf­li­che Opern­haus Bay­reuth

Das Mark­gräf­li­che Opern­haus der dama­li­gen Resi­denz­stadt Bay­reuth ent­stand ab 1744 in nur vier Jah­ren Bau­zeit nach Plä­nen von Joseph St. Pierre. Es gehört zu den weni­gen noch erhal­te­nen Thea­ter­bau­ten des 18. Jahr­hun­derts in Euro­pa und wur­de 2012 in die Liste des UNESCO-Welt­erbes auf­ge­nom­men. In der Begrün­dung heißt es: “Es ist das ein­zi­ge noch erhal­te­ne Bei­spiel für Hof­opern­ar­chi­tek­tur, in dem die Kul­tur und Aku­stik der barocken Hof­oper authen­tisch erleb­bar sind.” Den Innen­raum gestal­te­te Giu­sep­pe Gal­li Bibie­na, einer der ange­se­hen­sten Thea­ter­ar­chi­tek­ten sei­ner Zeit. Errich­ten ließ das Opern­haus Mark­grä­fin Wil­hel­mi­ne von Bran­den­burg-Bay­reuth (1709–1758), eine Schwe­ster Fried­richs des Gro­ßen von Preu­ßen.

Über­tra­gungs­ter­mi­ne und Video­streams im Über­blick

Sonn­tag, 6. Sep­tem­ber 2020: Gala­kon­zert mit Joy­ce DiDo­na­to

zeit­ver­setz­te Sen­dung im Hör­funk auf BR-KLAS­SIK, als Video­stream ab Janu­ar 2021 abruf­bar

Diens­tag, 8. Sep­tem­ber 2020: “Car­lo il Cal­vo”

Live­über­tra­gung ab 18.00 Uhr im Hör­funk auf BR-KLAS­SIK, als Video­stream ab Novem­ber abruf­bar

Don­ners­tag, 11. Sep­tem­ber 2020: “Gis­mondo”

Live­über­tra­gung ab 18.00 Uhr im Hör­funk und im Video-Live­stream auf br​-klas​sik​.de

Frei­tag, 12. Sep­tem­ber 2020: Kon­zert mit Vivi­ca Genaux

zeit­ver­setz­te Sen­dung im Hör­funk auf BR-KLAS­SIK am Diens­tag, 27. Okto­ber 2020, 20.05 Uhr, als Video­stream zeit­ver­setzt ab Novem­ber abruf­bar

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen: www​.br​.de/​f​r​a​n​k​e​n​/​i​n​h​a​l​t​/​f​r​a​n​k​e​n​-​k​l​a​s​s​i​k​-​1​0​0​.​h​tml und

www​.br​-klas​sik​.de