Poli­zei­be­richt Land­kreis ERH vom 25.8.2020

Symbolbild Polizei

Poli­zei­in­spek­ti­on Erlan­gen-Stadt

- Fehl­an­zei­ge -

Poli­zei­in­spek­ti­on Erlan­gen Land

Graf­fi­ti

Utten­reuth – Im Zeit­raum vom 21.08.20, 13:00 Uhr bis 24.08.20, 07:00 Uhr besprüh­te ein unbe­kann­ter Täter mit schwar­zer Far­be die Wer­be­säu­le des Bosch-Car-Ser­vice in der Erlan­ger Stra­ße. Es wur­de hier ein Schrift­zug mit den Buch­sta­ben „ORO­MO“ ange­bracht. Dadurch ent­stand ein Sach­scha­den in Höhe von 200 Euro. Bei sach­dien­li­chen Hin­wei­sen wen­den sie sich bit­te an die PI Erlan­gen-Land, Tel: 09131/760–514

Sach­be­schä­di­gung an Kfz

Bai­ers­dorf – In der Nacht von 22.08. auf 23.08.20 beschä­dig­te ein unbe­kann­ter Täter in der Sie­mens­stra­ße den VW Tou­ran eines dor­ti­gen Anwoh­ners. Dabei stieß der Täter gegen die hin­te­re rech­te Licht­ein­heit so dass das Gehäu­seglas einen Sprung bekam. Der Scha­den beläuft sich auf ca. 200 Euro. Um sach­dien­li­che Hin­wei­se wird gebe­ten.

Poli­zei­in­spek­ti­on Her­zo­gen­au­rach

Fahr­rad­dieb­stahl

Haup­ten­dorf. Am Mon­tag, den 24.08.2020, in der Zeit von 13.30 Uhr bis 17.20 Uhr hat­te ein Mann aus Her­zo­gen­au­rach sein Her­ren­rad der Mar­ke Can­yon, Typ Grand Can­yon, Rah­men­far­be schwarz/​silber, im Fahr­rad­stän­der an der Hal­te­stel­le Haup­ten­dor­fer Stra­ße in Her­zo­gen­au­rach mit­tels Ket­ten­schloss gesi­chert abge­stellt. Als er am Nach­mit­tag zu sei­nem Fahr­rad zurück­kehr­te, war das Fahr­rad offen­sicht­lich ent­wen­det. Eine Absu­che der nähe­ren Umge­bung ver­lief ergeb­nis­los. Die PI Her­zo­gen­au­rach sucht Zeu­gen, wel­che Hin­wei­se auf das Ver­schwin­den bzw. den Ver­bleib des Fahr­ra­des geben kön­nen. Die­se wer­den gebe­ten, sich unter Tel. 09132/78090 oder per­sön­lich zu mel­den.

Poli­zei­in­spek­ti­on Höchstadt a.d.Aisch

Amf­et­amin mit­ge­führt

Adels­dorf: Am Mon­tag­abend gegen 20.30 Uhr, wur­den zwei jun­ge Män­ner im Alter von 18 und 19 Jah­ren am Markt­platz einer Kon­trol­le unter­zo­gen. Bei dem 19jährigen wur­de in der Ziga­ret­ten­schach­tel ein Joint und in sei­nem Geld­beu­tel ca. 2 Gramm Amf­et­amin auf­ge­fun­den. Bei der anschlie­ßend durch die Staats­an­walt­schaft ange­ord­ne­ten Woh­nungs­durch­su­chung konn­ten dro­gen­ty­pi­sche Uten­si­li­en sicher­ge­stellt wer­den.

Renault Clio über­se­hen

Höchstadt: Am 24.08.20 gegen 11.45 Uhr befuhr eine 25jährige mit ihrem Seat die Rothen­bur­ger Stra­ße in west­li­che Rich­tung. Eine 50jährige Höch­städ­te­rin woll­te vor ihr fah­rend nach links in den Kauf­land-Park­platz ein­bie­gen. Dies wur­de von der Seat-Fah­re­rin zu spät bemerkt wor­auf­hin es zum Zusam­men­stoß der bei­den Fahr­zeu­ge kam. Die 50jährige wur­de leicht ver­letzt. Es ent­stand ein Sach­scha­den von ca. 9000 Euro.