Jazz­fo­rum Bay­reuth e.V. prä­sen­tiert “KIEV/CHICAGO” mit Mar­kus Becker, Solo­pia­no

In Koope­ra­ti­on mit Stein­gra­eber & Söh­ne prä­sen­tiert das Jazz­fo­rum Bay­reuth Kiew/​Chicago – „Bil­der einer Aus­stel­lung“ und anschlie­ßend Jazz-Impro­vi­sa­tio­nen.

Modest Mus­sorgs­ky (1839 – 1881): Bil­der einer Aus­stel­lung – Erin­ne­run­gen an Vik­tor Hart­mann (1874):

  • Pro­me­na­de
  • Gno­mus
  • Pro­me­na­de
  • Il vec­chio castel­lo – Das alte Schloss
  • Pro­me­na­de
  • Tui­le­ries – Spie­len­de Kin­der im Streit
  • Byd­lo – Der Och­sen­kar­ren
  • Pro­me­na­de
  • Bal­lett der unaus­ge­schlüpf­ten Küken
  • Samu­el Gol­den­berg und Schmuyle
  • Pro­me­na­de
  • Limo­ges. Der Markt­platz (Die gro­ße Neu­ig­keit)
  • Cat­a­com­bae (Sepul­ch­rum roma­num) – Die Kata­kom­ben
  • Con mor­tuis in lin­gua mor­tua
  • Die Hüt­te auf Hüh­ner­fü­ßen (Baba Yaga)
  • Das gro­ße Tor von Kiev

Jazz­im­pro­vi­sa­tio­nen über Stan­dards, Kom­po­si­tio­nen von Gershwin, Gul­da, Corea, Zawin­ul, Gray­don, Gre­ver u.a.

Mar­kus Becker mode­riert die zwei­te Kon­zert­hälf­te.

KIEV/CHICAGO – Mar­kus Becker, Solo­pia­no

  • Datum: Fr. 28. August 2020
  • um 16:00 Uhr
  • Loca­ti­on: Stein­gra­eber & Söh­ne – Kla­vier­ma­nu­fak­tur in Bay­reuth

Das Kon­zert fin­det am glei­chen Tag zwei­mal statt, 16:00 und 19:30 Uhr.