Forst­be­trieb Ebrach nimmt an den “Deut­schen Wald­ta­gen 2020” teil

Natur­schutz-inte­gra­ti­ve Wald­be­wirt­schaf­tung im Stei­ger­wald – Wald, Kli­ma und Koh­len­stoff­spei­che­rung

Zum drit­ten Mal ver­an­stal­ten das Bun­des­mi­ni­ste­ri­um für Ernäh­rung und Land­wirt­schaft (BMEL) unter­stützt vom Deut­schen Forst­wirt­schafts­rat e.V. (DFWR), die Deut­schen Wald­ta­ge. Zahl­rei­che Ver­an­stal­tun­gen fin­den bun­des­weit statt. Eines der wich­tig­sten The­men die­ses Jahr ist der „Wald im Kli­mast­ress“. Auch der Forst­be­trieb Ebrach nimmt an den Deut­schen Wald­ta­gen 2020 teil und lädt alle Wald­in­ter­es­sier­ten dazu ein.

Infor­ma­tio­nen im Wald

An drei Sta­tio­nen in der Nähe von Hand­thal wird über fol­gen­de The­men infor­miert:

  1. Die Koh­len­stoff­spei­che­rung von Wald und Holz
  2. Das Mar­te­lo­skop Stein­kreuz – ein inter­na­tio­na­ler Simu­la­ti­ons- und Demon­stra­ti­ons­wald
  3. Der Umgang des För­sters / der För­ste­rin mit dem Kli­ma­wan­del

Orga­ni­sa­to­ri­sche Hin­wei­se: Die Infor­ma­ti­ons­ver­an­stal­tung fin­det am Nach­mit­tag des 18.09.2020 von 14.00 bis 17.00 statt Uhr.

Ab 14.00 Uhr besteht die Mög­lich­keit den Bus-Shut­tle vom Park­platz in Hand­thal unter­halb des Stei­ger­wald-Zen­trums zu nut­zen. Es ist jedoch auch mög­lich, zu Fuß zum Wald­ort zu lau­fen (ca. 2 km ab Stei­ger­wald-Zen­trum, der Weg ist aus­ge­schil­dert). Für das leib­li­che Wohl ist eine Ver­pfle­gungs­sta­ti­on mit Geträn­ken und Wild­pro­duk­ten ein­ge­rich­tet.

Stei­ger­wald­zen­trum in Hand­thal

Für die Teil­nah­me ist eine Anmel­dung bei info-​ebrach@​baysf.​de erfor­der­lich. Der Anmel­de­schluss ist der 14.09.2020.

Waldtag in Ebrach - Übersichtskarte

Wald­tag in Ebrach – Über­sichts­kar­te

  • Sta­tio­nen: 1 Koh­len­stoff­spei­che­rung, 2 Mar­te­lo­skop, 3 Kli­ma­wald
  • V: Ver­pfle­gungs­sta­ti­on
  • SWZ: Stei­ger­wald-Zen­trum
  • P: Park­platz Hand­thal
  • Schwar­ze Linie: Fuß­weg vom Stei­ger­wald-Zen­trum zu den Sta­tio­nen (2 km)

Auf­grund der aktu­el­len Situa­ti­on besteht Mund­schutz­pflicht im Shut­tle­bus und die Abstands­re­geln müs­sen ein­ge­hal­ten wer­den. Ein Hygie­nekon­zept (liegt vor Ort aus) ent­hält wei­te­re Infor­ma­tio­nen.