Hirschaid: Würz­bü­schel bin­den – Tra­di­ti­on in der Markt­ge­mein­de

Inge­borg Regen­fuss pflegt eine lang­jäh­ri­ge Tra­di­ti­on / Foto: Markt Hirschaid

Ein Würz­bü­schel ist ein Strauß aus Kräu­tern, Wur­zeln und Blu­men, der vor allem in Süd­deutsch­land – auch bei uns im frän­ki­schen Raum – anläss­lich des Brauchs der Kräu­ter­wei­he zum Fest Mariä Him­mel­fahrt gebun­den wird.
Auch in unse­rer Markt­ge­mein­de wird die­se Tra­di­ti­on gepflegt. So auch von Frau Inge­borg Regen­fus aus Hirschaid. Vie­len Dank für die­sen schö­nen Gruss!