Bay­reuth: “In der Schwe­be – so lau­tet das Schwer­punkt­the­ma des Eva­ge­li­schen Bil­dungs­wer­kes Ober­fran­ken-Mit­te

Symbol-Bild Religion / Christlich

„In der Schwe­be“: So lau­tet das Schwer­punkt­the­ma des Evan­ge­li­schen Bil­dungs­wer­kes Ober­fran­ken-Mit­te in die­sem Herbst und Win­ter.

„In der Schwe­be“ – das drückt das der­zei­ti­ge Lebens­ge­fühl vie­ler Men­schen aus: Ver­trau­tes wankt, man­ches geht ver­lo­ren – und zugleich birgt ein Schwe­be­zu­stand auch die Mög­lich­keit, inne­zu­hal­ten und sich neu aus­zu­ta­rie­ren. Mit der Fra­ge, inwie­fern hin­ter der momen­ta­nen Kri­se eine Chan­ce ste­hen kann, beschäf­tigt sich der Pfar­rer und Song­po­et Andy Lang am 12. Okto­ber. Die poli­ti­sche Phi­lo­so­phin Prof. Dr. Ali­ce Pin­hei­ro Wal­la setzt am 19. Novem­ber die Leh­ren Imma­nu­el Kants in Bezug zu unse­rer Unsi­cher­heit heu­te. Wei­te­re Ver­an­stal­tun­gen ver­schie­de­nen For­mats – infor­ma­tiv oder musi­ka­lisch, indi­vi­du­ell oder gesell­schafts­po­li­tisch, online oder ana­log – wid­men sich auf ihre Wei­se der Unsi­cher­heit die­ser Tage und zei­gen Wege auf, damit umzu­ge­hen. Auch der öffent­li­che Raum wird dabei bespielt: Vor der EBW-Geschäfts­stel­le in der Richard-Wag­ner-Stra­ße 24 in Bay­reuth sowie in Kulm­bach an der Petri­kir­che wer­den abwech­selnd Per­so­nen des öffent­li­chen Lebens in Wort und Bild por­trai­tiert; ihre „Zeit­an­sa­gen“ sol­len dazu anre­gen, im Gespräch zu blei­ben, gera­de jetzt.

Neben den Ver­an­stal­tun­gen zum Schwer­punkt­the­ma laden ver­schie­den­ste For­ma­te in Koope­ra­ti­on mit zahl­rei­chen Part­nern in Stadt und Regi­on zu Bil­dung, Gespräch und Begeg­nung ein. Ein Schwer­punkt liegt in die­sem Halb­jahr auf den Ver­an­stal­tun­gen zur Leben­di­gen Erin­ne­rungs­kul­tur – der Umgang mit Schuld 75 Jah­re nach Kriegs­en­de wird eben­so beleuch­tet wie die Ver­gan­gen­heit der baye­ri­schen Lan­des­kir­che in der NS-Zeit.

Zum der­zei­ti­gen Schwe­be­zu­stand gehört auch, dass die Rah­men­be­din­gun­gen des Pro­gramms sowie die Anmel­de­mo­da­li­tä­ten neu gere­gelt wur­den; das Evan­ge­li­sche Bil­dungs­werk infor­miert aktu­ell auf der Home­page sowie über die Tages­pres­se. Das neue Pro­gramm­heft liegt schon jetzt an öffent­li­chen und kirch­li­chen Stel­len aus, im Inter­net ist das neue Pro­gramm unter www​.ebw​-ober​fran​ken​-mit​te​.de <http://​www​.ebw​-ober​fran​ken​-mit​te​.de> zu fin­den.