Sep­tem­ber-Jahr­markt und ver­kaufs­of­fe­ner Sonn­tag in Eber­mann­stadt

Nach einem hal­ben Jahr Pau­se, kann am 13. Sep­tem­ber 2020 ab 10.30 Uhr der tra­di­tio­nel­le Jahr­markt zur Kirch­weih der Mari­en­ka­pel­le im Bereich der Obe­ren Haupt­stra­ße statt­fin­den.

Die Händ­ler freu­en sich, dass es wie­der mög­lich sein wird an einem Markt, unter Berück­sich­ti­gung der gel­ten­den Infek­ti­ons­schutz­maß­nah­men, teil­zu­neh­men. Die Besu­cher müs­sen sich an die bestehen­den Abstands- und Hygie­ne­re­geln sowie dem Tra­gen eines Mund-Nasen­schut­zes hal­ten.

Von 12.30 Uhr bis 17.30 Uhr öff­nen die Geschäf­te in der Innen­stadt Ihre Türen zum ver­kaufs­of­fe­nen Sonn­tag. Es erwar­ten Sie Som­mer­schnäpp­chen, aber auch erste Herbst­wa­re, Deko­ra­ti­ons­ar­ti­kel, Stof­fe und Wol­le, Haus­halts­wa­ren, Bücher, Kos­me­tik­pro­duk­te sowie Arti­kel für den täg­li­chen Bedarf. Die gastro­no­mi­schen Betrie­be in der Innen­stadt freu­en sich auf Ihren Besuch und an den bei­den Eis­die­len kön­nen die unter­schied­li­chen Eis­krea­tio­nen genos­sen wer­den. Bier­gär­ten in fuß­läu­fi­ger Ent­fer­nung zur Haupt­stra­ße und zum Markt­platz öff­nen am Nach­mit­tag.

Die gel­ten­den Hygie­ne­re­geln sind zu beach­ten.

Ent­span­nend ist der „Insel-Rund­weg“ um die Alt­stadt ent­lang der Wie­sent, der mit einem Besuch im Hei­mat­mu­se­um Eber­mann­stadt, Bahn­hof­stra­ße 5 ver­bun­den wer­den kann. Noch bis zum 28.10.2020 ist die Son­der­aus­stel­lung „Wen­de­lin Kusche – Men­schen. Orte. Land­schaf­ten.“ zu sehen. Geöff­net ist an Sonn- und Fei­er­ta­gen von 14 bis 17 Uhr sowie mitt­wochs von 15 bis 17 Uhr.

Die Muse­ums­bahn star­tet um 10.05 und 14.05 mit Dampf sowie um 16.05 Uhr mit der histo­ri­schen Die­sel­lok zur Fahrt durchs Wie­sent­tal bis nach Beh­rin­gers­müh­le. Die aktu­el­len Infos zur Ticket­be­stel­lung und den Hygie­ne­vor­ga­ben fin­den Sie unter www​.dampf​bahn​.net.

Alle Freun­de und Besu­cher der Ebser Zelt­ker­wa müs­sen sich bis 2021 gedul­den um wie­der mit­zu­fei­ern und die Ker­wa­b­ur­schen beim Auf­stel­len des Kirch­weih­bau­mes anzu­spor­nen. In die­sem Jahr kann das Pro­gramm lei­der nicht durch­ge­führt wer­den.

Zum kosten­lo­sen Par­ken kön­nen im Alt­stadt­be­reich die Park­plät­ze „Obe­res Tor“(P2), „An der Wie­sent“ (P7) sowie der P&R am Bahn­hof genutzt wer­den.

(Ände­run­gen auf Grund der Coro­na-Pan­de­mie sind nicht abzu­se­hen. Aktu­el­les fin­den Sie unter www​.eber​mann​stadt​.de.)