Coburg: Geld­bör­se und Ziga­ret­ten geraubt – Die Kri­po ermit­telt und sucht Zeu­gen

Symbolbild Polizei

COBURG. Nach einer Aus­ein­an­der­set­zung vor einem Lokal am frü­hen Sams­tag­mor­gen im Stadt­ge­biet raub­ten ein 28-Jäh­ri­ger und ein 29-Jäh­ri­ger von einem Mann den Geld­beu­tel und Ziga­ret­ten. Die Tat­ver­däch­ti­gen wur­den fest­ge­nom­men. Die Kri­mi­nal­po­li­zei Coburg hat die Ermitt­lun­gen auf­ge­nom­men und sucht Zeu­gen.

Gegen 5.20 Uhr kam es zunächst zwi­schen den bei­den Tätern und einer Per­so­nen­grup­pe vor einem Lokal im Stein­weg zu einer Aus­ein­an­der­set­zung. In des­sen Ver­lauf flüch­te­ten die zwei Män­ner und die Frau von den bei­den 28 und 29 Jah­re alten Män­ner zu Fuß in die Stra­ße „Unte­re Klin­ge”. In der Stra­ße „Unte­re Klin­ge” hol­ten die Täter den, aus der Per­so­nen­grup­pe, flüch­te­ten 25-Jah­re alten Mann ein, schlu­gen ihn nie­der und ent­wen­den sei­nen Geld­beu­tel und sei­ne Ziga­ret­ten. Im Anschluss flüch­te­ten die Täter in die Stra­ße „Allee”. Poli­zi­sten aus Coburg nah­men die bei­den Tat­ver­däch­ti­gen im Rah­men der Fahn­dung fest. Die Tat­beu­te hat­ten die bei­den Män­ner bei der Fest­nah­me nicht mehr bei sich.

Die Kri­mi­nal­po­li­zei Coburg hat die Ermitt­lun­gen auf­ge­nom­men und bit­tet um Hin­wei­se:

  • Wer hat die Aus­ein­an­der­set­zung im Stein­weg beob­ach­tet?
  • Wer hat den Raub in der Stra­ße „Unte­re Klin­ge” beob­ach­tet?
  • Wer hat die Tat­ver­däch­ti­gen auf ihrer Flucht in die Stra­ße „Allee” gese­hen?

Hin­wei­se nimmt die Kri­mi­nal­po­li­zei Coburg unter der Tel.-Nr. 09561/6450 ent­ge­gen.