Inter­na­tio­nal Bat Night 2020 auch in Bay­reuth: Fle­der­maus­spa­zier­gang am Lin­den­hof

Fledermaus. Foto: Pixabay
Fledermaus. Foto: Pixabay

Ver­an­stal­tung des Lan­des­bun­des für Vogel­schutz in Bay­ern e.V.

Selbst in stock­dunk­ler Nacht kön­nen Fle­der­mäu­se noch sicher Bäu­me umkrei­sen und selbst klei­ne Mücken aus der Luft fan­gen. Dazu nut­zen sie für uns unhör­ba­re Rufe. Damit wir aber viel­leicht die eine oder ande­re Fle­der­maus auch zu Gesicht bekom­men, star­ten wir schon vor der Däm­me­rung unse­ren Spa­zier­gang, in des­sen Ver­lauf wir mit einem Ultra­schall­mi­kro­fon die Echo­or­tungs­ru­fe hör- und sicht­bar machen wer­den. Anhand der Rufe ver­su­chen wir zu bestim­men, wel­che Fle­der­maus­ar­ten auf dem Gelän­de des Lin­den­hofs nach Insek­ten suchen. Wenn mal kei­nes der klei­nen flie­gen­den Säu­ge­tie­re zu hören oder sehen ist, spre­chen wir über Bio­lo­gie und Schutz unse­rer ein­hei­mi­schen Fle­der­mäu­se.

Der Spa­zier­gang fin­det nicht bei stär­ke­rem Regen statt!

Auf­grund der Coro­na-Bestim­mun­gen ist die Teil­neh­mer­zahl begrenzt, des­halb mel­den Sie sich bit­te bis spä­te­stens Mitt­woch, 26. August unter 0921 759420 an.

  • Ter­min: Sams­tag, 29. August 20:00 Uhr
  • Treff­punkt: Umwelt­schutz­in­for­ma­ti­ons­zen­trum Lin­den­hof, Karo­li­nen­reu­ther Stra­ße 58, 95448 Bay­reuth
  • Lei­ter: Dr. Wolf­ram Schul­ze, LBV-Kreis­grup­pe Bay­reuth