Die Spar­kas­se Bay­reuth unter­stützt die BRK Bereit­schaft Peg­nitz mit einer Spen­de

Regio­nal­di­rek­tor der Spar­kas­se Bay­reuth Man­fred Har­rer bei der Über­ga­be der Spen­de in Höhe von 1.500 Euro für die Anschaf­fung not­fall­me­di­zi­ni­scher Aus­rü­stung an Tobi­as See­ser (Bereit­schafts­lei­ter der BRK Bereit­schaft Peg­nitz) und Richard Knorr (Kreis­be­reit­schafts­lei­ter BRK Kreis­ver­band Bayreuth).Im Bild (v.l.n.r.:): Tobi­as See­ser, Man­fred Har­rer, Richard Knorr. Foto: Pri­vat

Mit einer groß­zü­gi­gen Spen­de in Höhe von 1.500 Euro unter­stützt die Spar­kas­se Bay­reuth die Beschaf­fung neu­er not­fall­me­di­zi­ni­scher Aus­rü­stung für die ehren­amt­li­chen Mit­glie­der der BRK Bereit­schaft Peg­nitz.

Die Kame­ra­din­nen und Kame­ra­den der BRK Bereit­schaft Peg­nitz lei­sten ehren­amt­lich und ohne jeg­li­che Bezah­lung ihren Dienst als Sani­tä­te­rin­nen und Sani­tä­ter, sichern klei­ne und gro­ße Ver­an­stal­tun­gen in Peg­nitz und der Umge­bung ab und ste­hen als Mit­glie­der der Schnell­ein­satz­grup­pe für den Ein­satz bei Groß­scha­dens­er­eig­nis­sen und im Kata­stro­phen­schutz bereit. Um ihre Ein­satz­be­reit­schaft auch wei­ter­hin auf­recht­erhal­ten zu kön­nen, ist jedoch nun die Ersatz­be­schaf­fung eines Beatmungs­ge­rä­tes und zwei­er medi­zi­ni­scher Absaug­pum­pen not­wen­dig.

Die Anschaf­fungs­ko­sten für die drin­gend benö­tig­te not­fall­me­di­zi­ni­sche Aus­rü­stung der Bereit­schaf­ten im Roten Kreuz wird aber nicht durch den Staat oder ande­re Kosten­trä­ger refi­nan­ziert. Trotz ihres Enga­ge­ments kön­nen die Ehren­amt­li­chen des Roten Kreu­zes die nicht gerin­gen Kosten aber nicht allei­ne durch ihre gelei­ste­ten Dien­ste decken. Dar­um greift ihnen die Spar­kas­se Bay­reuth mit einer groß­zü­gi­gen Spen­de in Höhe von 1.500 Euro bei der Bewäl­ti­gung der Anschaf­fungs­ko­sten unter die Arme und lei­stet so einen wich­ti­gen Bei­trag mit zur Auf­recht­erhal­tung der Dien­ste der BRK Bereit­schaft Peg­nitz und für die Sicher­heit und not­fall­me­di­zi­ni­sche Ver­sor­gung der Bevöl­ke­rung in Peg­nitz und im süd­li­chen Land­kreis Bay­reuth.