Poli­zei­be­richt ERH vom 8.8.2020

Symbolbild Polizei

Poli­zei­in­spek­ti­on Erlan­gen-Land

Renn­rad­ler stürzt und erlei­det schwe­re Ver­let­zun­gen

Kalch­reuth – Am Frei­tag kurz nach Mit­tag fuhr ein 70jähriger Renn­rad­fah­rer von Kalch­reuth in Rich­tung Buchen­bühl. Hier kam er auf der abschüs­si­gen Strecke nach rechts von der Fahr­bahn ab und kam so ins Ban­kett. Da er es nicht mehr schaff­te auf die Fahr­bahn zurück­zu­fah­ren stürz­te er auf den Asphalt. Mit Ver­dacht eines Ober­schen­kel­hals­bru­ches bzw. eines Becken­bru­ches sowie diver­sen Prel­lun­gen und Abschür­fun­gen kam der Renn­rad­ler ins Kran­ken­haus.

Van­da­lis­mus im Mais­feld

Möhrendorf/​Oberndorf – In der Nacht vom 06. auf 07. August 2020 tram­pel­te ein Unbe­kann­ter Täter im Mais­feld eines Obern­dor­fer Land­wir­tes eini­ge Schnei­sen in das Feld. Dadurch wur­den zahl­rei­che Mais­pflan­zen zer­stört und es ent­stand ein Scha­den in Höhe von rund 400 Euro.

Es han­delt sich um ein Mais­feld am süd­li­chen Orts­rand von Obern­dorf.

Um sach­dien­li­che Hin­wei­se wird gebe­ten.

Lang­fin­ger unter­wegs

Möh­ren­dorf – Am Frei­tag­nach­mit­tag kühl­ten sich 3 Freun­de Höhe Buben­reuth in der Reg­nitz ab. Sie gin­gen gegen 15.30 Uhr ins Was­ser. Als sie gegen 16.15 Uhr zu ihren Lie­ge­plät­zen auf einer Wie­se zurück­ka­men, muss­ten sie fest­stel­len, dass zwei der drei Ruck­säcke ent­wen­det wor­den waren. Einer der Geschä­dig­ten, ein 18jähriger Buben­reu­ther, erstat­te­te am Abend bei der PI Erlan­gen-Land Anzei­ge. In sei­nem dun­kel­grü­nen Ruck­sack befand sich sein Han­dy der Mar­ke Sam­sung Gala­xy, sein Haus­schlüs­sel mit div. Anhän­gern und sei­ne schwar­ze Leder­geld­bör­se mit Inhalt. Wer sach­dien­li­che Hin­wei­se zu den Dieb­stäh­len geben kann, möge sich bit­te mit der PI Erlan­gen-Land unter Tel.: 09131/760–514 in Ver­bin­dung set­zen.

Bai­ers­dorf – Am Don­ners­tag­nach­mit­tag befan­den sich meh­re­re Grup­pen jun­ger Leu­te am Anger­see in Bai­ers­dorf. Zwei Grup­pen, wel­che ihre Plät­ze neben­ein­an­der auf einer Wie­se am Ost­ufer hat­ten, waren gleich­zei­tig gegen 16:00 Uhr im Was­ser. Bei­de Grup­pen stell­ten fest, dass jeweils ein Ruck­sack ent­wen­det wur­de. In den Ruck­säcken befan­den sich Wert­sa­chen, MFR 027 (2008–02-11) unter ande­rem Fahr­zeug­schlüs­sel und Geld­beu­tel. Sach­dien­li­che Hin­wei­se zu den Dieb­stäh­len wer­den bei der PI Erlan­gen-Land unter Tel.: 09131/760–514 ent­ge­gen genom­men.

Möhrendorf/​Kleinseebach – In der Nacht vom 06./07. August 2020 wur­de aus dem See­lei­ten­wei­her ein selbst­kon­stru­ier­tes Solar­be­lüf­tungs­sy­stem teil­wei­se ent­wen­det.

Die der­zeit unbe­kann­ten Täter mach­ten sich vor Ort die Mühe, die ver­bau­te Tech­nik sorg­fäl­tig aus­zu­bau­en, ohne die wei­te­ren Tei­le zu beschä­di­gen. Auf­grund der abge­le­ge­nen Lage und der Kennt­nis von der Tech­nik, kann davon aus­ge­gan­gen wer­den, dass der Tat­ort im Vor­feld bereits aus­ge­kund­schaf­tet wor­den war.

Per­so­nen, wel­che in dem Bereich in letz­ter Zeit ver­däch­ti­ge Wahr­neh­mun­gen gemacht haben, wer­den gebe­ten sich bei der Poli­zei­in­spek­ti­on Erlan­gen-Land (Tel. 09131/760–514) zu mel­den.

Poli­zei­in­spek­ti­on Her­zo­gen­au­rach

Kraft­stoff­ka­ni­ster unge­si­chert trans­por­tiert

Wei­sen­dorf. Beam­te der Poli­zei Her­zo­gen­au­rach kon­trol­lier­ten am Frei­tag­vor­mit­tag einen Trans­por­ter, der auf der Staats­stra­ße zwi­schen Wei­sen­dorf und Ober­lin­dach unter­wegs war. Bei der Über­prü­fung der Lade­flä­che konn­te ein mit Die­sel gefüll­ter 25-Liter Kani­ster fest­ge­stellt wer­den, der unge­si­chert war. Erst nach­dem der 26-jäh­ri­ge Fah­rer den Kani­ster vor­schrifts­mä­ßig gesi­chert hat­te, wur­de ihm die Wei­ter­fahrt gestat­tet.

Gegen ihn wur­de ein Ver­kehrs­ord­nungs­wid­rig­kei­ten­ver­fah­ren nach der Stra­ßen­ver­kehrs­ord­nung und dem Gesetz über die Beför­de­rung gefähr­li­cher Güter ein­ge­lei­tet.