40jährige Dienst­ju­bi­lä­en bei der Stadt Bay­reuth

Peter Sticht

Peter Sticht

40 Jah­re beim Stadt­bau­hof

Peter Sticht, gebür­ti­ger Bay­reu­ther, hat in die­sen Tagen sein 40-jäh­ri­ges Dienst­ju­bi­lä­um bei der Stadt Bay­reuth gefei­ert. Ober­bür­ger­mei­ster Tho­mas Ebers­ber­ger dank­te ihm im Namen der Stadt sowie per­sön­lich für sein lang­jäh­ri­ges dienst­li­ches Enga­ge­ment. Nach sei­ner Berufs­aus­bil­dung zum Kraft­fahr­zeug-Mecha­ni­ker 1974 und einem Jahr Grund­wehr­dienst arbei­te­te Peter Sticht bei meh­re­ren Fir­men als Kraft­fah­rer im Bau‑, Ver- und Ent­sor­gungs­be­reich, ehe er 1981 zum Stadt­bau­hof wech­sel­te. Zehn Jah­re lang arbei­te­te Sticht auch dort als Kraft­fah­rer, seit 1991 ist er als Betriebs­hand­wer­ker im Klär­werk tätig.

Peter Krodel

Peter Kro­del

40 Jah­re beim Jugend­amt

Jugend­amts­lei­ter Peter Kro­del, gebo­ren in Spei­chers­dorf, hat in die­sen Tagen sein 40-jäh­ri­ges Dienst­ju­bi­lä­um bei der Stadt Bay­reuth gefei­ert. Ober­bür­ger­mei­ster Tho­mas Ebers­ber­ger dank­te ihm für sein lang­jäh­ri­ges beruf­li­ches Enga­ge­ment. Jahr­zehn­te­lang hat Kro­del die kom­mu­na­le Jugend­ar­beit beim städ­ti­schen Amt für Kin­der, Jugend, Fami­lie und Inte­gra­ti­on mit­ge­prägt und mit­ge­stal­tet. Nach dem Erwerb der Fach­hoch­schul­rei­fe 1977 stu­dier­te Peter Kro­del bis 1981 Sozi­al­päd­ago­gik an der Fach­hoch­schu­le. Bereits 1979/80 absol­vier­te er ein mehr­mo­na­ti­ges Prak­ti­kum beim städ­ti­schen Jugend­amt, zu dem er nach Abschluss sei­nes Stu­di­ums zurück­kehr­te und die Zusatz­aus­bil­dung zum Jugend­pfle­ger absol­vier­te. Von 2001 bis 2019 war der Sozi­al­päd­ago­ge stell­ver­tre­ten­der Dienst­stel­len­lei­ter und Abtei­lungs­lei­ter für kom­mu­na­le Jugend­ar­beit, ehe er am 1. Febru­ar 2019 die Lei­tung der Dienst­stel­le über­nahm.