Bay­reu­ther Stadt­bau­hof gibt Tipps zum Umgang mit der Bio­ton­ne

Symbol-Bild Tipps & Tricks

Gera­de in den Som­mer­mo­na­ten kann es Pro­ble­me mi unan­ge­neh­men Gerü­chen geben

Die getrenn­te Samm­lung und Ver­wer­tung von Bio­müll ist ein wich­ti­ger Bestand­teil der Bay­reu­ther Abfall­wirt­schaft. Gera­de zur Som­mer­zeit kann die Bio­müll­ton­ne aber zum Pro­blem wer­den, wenn sich dort Maden breit­ma­chen und unan­ge­neh­me Gerü­che ent­ste­hen. Der Stadt­bau­hof gibt Tipps, wie sich das ver­mei­den lässt:

Die Bio­ton­ne soll­te mög­lichst an einen schat­ti­gen Platz gestellt und ihr Boden mit einer Schicht zer­knüll­tem Zei­tungs­pa­pier oder Kar­to­na­ge aus­ge­legt wer­den, die beim Auf­sau­gen von Flüs­sig­keit hel­fen. Ver­ein­zelt soll­te eine Lage grö­be­res Mate­ri­al, zum Bei­spiel Zwei­ge, in die Ton­ne gege­ben wer­den. Außer­dem emp­fiehlt der Bau­hof, Grün­ab­fäl­le nicht in die Ton­ne zu pres­sen und dadurch zu ver­dich­ten, son­dern locker ein­zu­fül­len. Orga­ni­scher Abfall soll­te in Zei­tungs­pa­pier oder Küchen­krepp ein­ge­wickelt wer­den. Im Han­del sind zudem Säcke aus Recy­cling­pa­pier zum Vor­sor­tie­ren im Haus­halt erhält­lich.

Der Bau­hof weist dar­aus hin, dass es nicht erlaubt ist, Pla­stik­tü­ten oder Tüten aus soge­nann­ten bio­lo­gisch abbau­ba­ren Mate­ria­li­en zum Ein­wickeln des Bio­mülls zu ver­wen­den. Hier gilt der Grund­satz: Bit­te kei­ner­lei Pla­stik in die Bio­ton­ne wer­fen! Je trocke­ner der Bio­müll, desto weni­ger Geruchs­pro­ble­me ent­ste­hen in den Som­mer­mo­na­ten, daher: Kei­ne Flüs­sig­kei­ten ein­fül­len und das Mate­ri­al antrock­nen las­sen. Zur Ver­min­de­rung der Maden und um unan­ge­neh­me Gerü­che zu ver­mei­den, emp­fiehlt der Bau­hof zudem schicht­wei­se gelösch­ten Kalk oder Gesteins­mehl ein­zu­streu­en. Außer­dem soll­te die Bio­ton­ne nach der Lee­rung regel­mä­ßig von außen und innen gesäu­bert wer­den. Die Bay­reu­ther Abfall­wirt­schafts­sat­zung ver­pflich­tet die Nut­zer zur Rei­ni­gung der Müll­ton­nen.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zum The­ma Bio­ton­ne sind im Inter­net unter www​.abfall​be​ra​tung​.bay​reuth​.de abruf­bar. Für Aus­künf­te steht auch der städ­ti­sche Abfall­be­ra­ter, Tele­fon 0921 / 25–1840, zur Ver­fü­gung.