SpVgg Bay­reuth: Adi­das neu­er Aus­rü­ster der “Alt­stadt”

Die SpVgg Bay­reuth ist zurück bei Adi­das: Ab sofort trägt die Alt­stadt wie­der Tri­kots der mit­tel­frän­ki­schen Welt­mar­ke, mit der man in der Ver­gan­gen­heit schon häu­fi­ger zusam­men­ge­ar­bei­tet hat­te – zuletzt in der Sai­son 2005/06. Anläss­lich des 100-jäh­ri­gen Ver­eins­ju­bi­lä­ums im Jahr 2021 wird es auch ein beson­de­res Tri­kot geben.

Neuzugang Alexander Nollenberger (links) und Ivan Knezevic (rechts) mit historischen Adidas-Trikot sowie Steffen Eder mit dem neuen Jersey. © SpVgg Bayreuth

Neu­zu­gang Alex­an­der Nol­len­ber­ger (links) und Ivan Kne­ze­vic (rechts) mit histo­ri­schen Adi­das-Tri­kot sowie Stef­fen Eder mit dem neu­en Jer­sey. © SpVgg Bay­reuth

Die Alt­stadt und Adi­das: Die­se Kom­bi­na­ti­on gab es in der Geschich­te schon häu­fi­ger – und ist durch­aus mit den Glanz­zei­ten des Bay­reu­ther Fuß­balls ver­wo­ben. Vor allem die Zweit­li­ga­zei­ten in der SpVgg-Histo­rie bringt man mit den berühm­ten drei Strei­fen in Ver­bin­dung, die auch wäh­rend der letz­ten Dritt­li­ga-Sai­son 2005/06 die Tri­kots zier­ten. Nach 14 Jah­ren ist die Alt­stadt nun zurück bei der Welt­mar­ke aus Her­zo­gen­au­rach, ab sofort tra­gen sowohl die Regio­nal­li­ga-Mann­schaft als auch die U23 wie­der Adi­das-Tri­kots.

SpVgg-Geschäfts­füh­rer Dr. Wolf­gang Gru­ber freut sich, dass es im Jubi­lä­ums­jahr gelun­gen ist, die­se tra­di­tio­nel­le Ver­bin­dung wie­der auf­le­ben zu las­sen: “Die Alt­stadt war schon vor 50 Jah­ren einer der ersten Ver­ei­ne, die von Adi­das aus­ge­rü­stet wur­den. Wir wol­len die­se tra­di­tio­nel­len Wer­te, aber auch unse­ren regio­na­len Bezug beto­nen. Natür­lich ist es auch ein Zei­chen an die Mann­schaft, dass wir im Bereich des Aus­rü­sters auf Qua­li­tät und Hoch­wer­tig­keit set­zen”, so Gru­ber. “Wir sind stolz, mit Adi­das eine sol­che Part­ner­schaft ein­ge­gan­gen zu sein, das ist in die­sen Zei­ten eher unge­wöhn­lich. Das zeigt auch, dass man bei Adi­das auf unse­re sport­li­che Zukunft setzt.”

Jubi­lä­ums­tri­kot wird von Chef-Desi­gner Jür­gen Rank gestal­tet

Bereits beim Test­spiel beim Chem­nit­zer FC lief das Regio­nal­li­ga-Team mit den neu­en gel­ben Tri­kots auf, die anläss­lich des hun­dert­jäh­ri­gen Jubi­lä­ums mit einem Tra­di­ti­ons­lo­go beflockt sind. Zudem wird ein spe­zi­el­les, hoch­wer­ti­ges Jubi­lä­ums­tri­kot fol­gen, das in Zusam­men­ar­beit mit Jür­gen Rank, seit Kin­desta­gen SpVgg-Fan und mitt­ler­wei­le Chef­de­si­gner bei Adi­das, gestal­tet wird. “Er geht mit abso­lu­ter Exper­ti­se an die Sache ran und wird etwas ganz Beson­de­res für die Alt­stadt schaf­fen”, freut sich Gru­ber auf die Krea­ti­on.