Blick über den Zaun: Mit uner­laub­ter Men­ge Doping­mit­tel bei Selb gestoppt

Symbolbild Polizei

SELB, LKR. WUN­SIE­DEL. Mit einer uner­laub­ten Men­ge Tablet­ten war am Sonn­tag­nach­mit­tag ein Slo­wa­ke unter­wegs. Fahn­der der Grenz­po­li­zei Selb stell­ten den Ver­stoß fest und die Tablet­ten sicher.

Gegen 13.45 Uhr kon­trol­lier­ten die Schlei­er­fahn­der den Mer­ce­des mit slo­wa­ki­schen Kenn­zei­chen auf der Staats­stra­ße St2197 bei Selb. Sie über­prüf­ten die zwei Insas­sen sowie das Gepäck der 30 und 32 Jah­re alten Män­ner. In der Rei­se­ta­sche des Älte­ren, die sich im Kof­fer­raum befand, konn­ten sie, ver­steckt in einem Schuh, meh­re­re Tablet­ten eines syn­the­ti­schen, ana­bo­len Ste­ro­ids auf­fin­den. Da die Gesamt­wirk­stoff­men­ge über­schrit­ten war, stell­ten die Poli­zi­sten die Tablet­ten sicher. Die wei­te­ren Ermitt­lun­gen wegen eines Ver­ge­hens nach dem Anti-Doping-Gesetz über­nahm die Kri­mi­nal­po­li­zei Hof.