Bay­reuth: Fünf­zehn Jah­re “Lan­des­be­hör­de Zen­trum Bay­ern Fami­lie und Sozia­les”

Das Zen­trum Bay­ern Fami­lie und Sozia­les (ZBFS) fei­ert im Jahr 2020 zwei Jubi­lä­en: Die Ver­sor­gungs­ver­wal­tung in Bay­ern wird in die­sem Jahr 100 Jah­re alt. Dane­ben steht als „klei­nes Jubi­lä­um“ am 1. August 2005 auch der 15. Grün­dungs­tag des ZBFS an.

„Im Jubi­lä­ums­jahr der Ver­sor­gungs­ver­wal­tung geben wir auch einen Rück­blick auf die ver­gleichs­wei­se kur­ze Geschich­te des ZBFS“, so Dr. Koll­mer, Prä­si­dent der mit bay­ern­weit rund 1900 Beschäf­tig­ten größ­ten in Ober­fran­ken ansäs­si­gen Lan­des­be­hör­de und ergänzt: „Seit 15 Jah­ren gibt es nun die Lan­des­be­hör­de ZBFS mit Sitz in Bay­reuth. Mit dem ZBFS ist ein zen­tra­les Lan­des­amt geschaf­fen, in dem wich­ti­ge sozia­le Auf­ga­ben gebün­delt sind.“

Das ZBFS ist eine Neu­grün­dung im Zuge der Ver­wal­tungs­re­form, eine Fusi­on aus Lan­des­ver­sor­gungs­amt, den Ver­sor­gungs­äm­tern in allen sie­ben baye­ri­schen Bezir­ken, aus dem Lan­des­ju­gend­amt sowie den Haupt­für­sor­ge­stel­len und Inte­gra­ti­ons­äm­tern, jetzt Inklu­si­ons­amt. Die Behör­de bekennt sich mit über 360 Beschäf­tig­ten in Bay­reuth und 50 Amts­trä­gern in Selb auch als regio­na­ler Arbeit­ge­ber und Aus­bil­dungs­be­trieb.

Einen aus­führ­li­chen Bericht zum hun­dert­jäh­ri­gen Jubi­lä­um und zu den Auf­ga­ben des ZBFS fin­den Sie in bar­rie­re­frei­er Fas­sung in unse­rem Tätig­keits­be­richt hier zum Down­load: www​.zbfs​.bay​ern​.de/​b​r​o​s​c​h​u​e​ren

Infor­ma­tio­nen zum ZBFS gibt es unter www​.zbfs​.bay​ern​.de