Ste­gau­ra­cher Som­mer­fe­ri­en­pro­gramm star­tet krea­tiv

Figur / Foto: Pri­vat

Der erste Feri­en­tag ist da – und schon geht der Spaß im Som­mer­fe­ri­en­pro­gramm der Gemein­de Ste­gau­rach los! Heu­te Vor­mit­tag haben acht Kin­der gemein­sam mit Hand­ar­beits­leh­re­rin Nadi­ne Fößel im Hand­ar­beits­raum der Grund- und Mit­tel­schu­le Alten­burg­blick lusti­ge Tie­re getöp­fert: Frö­sche, Mäu­se, Schild­krö­ten – alle mög­li­chen Spe­zi­es wur­den gesich­tet! Mit viel guter Lau­ne haben die Kin­der kon­zen­triert an ihren Kunst­wer­ken gear­bei­tet. Bei einem zwei­ten Kurs wer­den die gebrann­ten Ton­tie­re dann noch bunt gla­siert. Vie­len Dank an Nadi­ne Fößel und die Grund- und Mit­tel­schu­le Alten­burg­blick für die Unter­stüt­zung! Jeden Tag wer­den nun drei Wochen lang Ange­bo­te der Gemein­de Ste­gau­rach die Som­mer­fe­ri­en ver­sü­ßen. Schön, dass sie auch in Coro­na-Zei­ten so gut ange­nom­men wor­den sind!