Erlan­gen: Ein­bruch in Restau­rant – Poli­zei sucht Zeu­gen

Symbolbild Polizei

Erlan­gen (ots) – Bereits in der Nacht zum Mon­tag (27.07.2020) brach ein bis­lang unbe­kann­ter Täter in ein Restau­rant in der Erlan­ger Innen­stadt ein. Die Kri­mi­nal­po­li­zei bit­tet in die­ser Ange­le­gen­heit um Zeu­gen­hin­wei­se.

Der Ein­bre­cher drang im Zeit­raum zwi­schen 00:00 Uhr und 08:30 Uhr über eine Schie­be­tür in die Gast­stät­te an der Süd­li­chen Stadt­mau­er­stra­ße ein. In den Räum­lich­kei­ten des Gastro­no­mie­be­triebs öff­ne­te der Täter anschlie­ßend einen
Geld­tre­sor und ent­wen­de­te meh­re­re tau­send Euro Bar­geld.

Die Kri­mi­nal­po­li­zei Erlan­gen führ­te am Tat­ort eine Spu­ren­si­che­rung durch. Das Fach­kom­mis­sa­ri­at für Ein­bruchs­de­lik­te über­nimmt die wei­te­ren Ermitt­lun­gen. Die Beam­ten bit­ten in die­sem Zusam­men­hang um Hin­wei­se. Ver­däch­ti­ge Wahr­neh­mun­gen zu Per­so­nen oder Fahr­zeu­gen im Bereich der Süd­li­chen Stadt­mau­er­stra­ße kön­nen der
Poli­zei unter der Ruf­num­mer 0911 2112–3333 gemel­det wer­den.