Blick über den Zaun: Wie­der­eröff­nung der Fackel­mann Ther­me in Hers­bruck

Umfang­rei­ches Sicher­heits- und Hygie­nekon­zep­te für mög­lichst unbe­schwer­ten Ther­menspaß.

Ent­span­nung pur. End­lich kön­nen wie­der Sau­na­auf­güs­se im Sau­na­park und das woh­lig war­me staat­lich aner­kann­te Heil­was­ser in der Ther­men­welt genos­sen wer­den. Und dies
mit Blick auf die grü­nen Peg­nitzau­en. Zwi­schen den sanf­ten Hügeln der idyl­li­schen Frankenalb,am Ran­de der male­ri­schen Città Slow Hers­bruck.

MEI­NE VITAL­QUEL­LE IM NÜRN­BER­GER LAND – mit allen Sin­nen ent­span­nen heißt es nach einer fast vier­mo­na­ti­gen Schlie­ßung wie­der in der Fackel­mann Ther­me Hers­bruck.
Seit 11.07.2020 ist bereits das Frei­bad geöff­net. Ab 03.08.2020 gehen in einer ersten Pha­se die Ther­men­welt, der Sau­na­park und die Gastro­no­mie wie­der in Betrieb. Nach Schlie­ßung
des Frei­bads, vor­aus­sicht­lich Mit­te Sep­tem­ber, soll auch das Erleb­nis­bad wie­der geöff­net wer­den.

NEUE­RUN­GEN
Die Zwangs­pau­se wur­de genutzt. Die Räum­lich­kei­ten in der Ther­men­welt wur­den neu gestal­tet. Die Wän­de erstrah­len in einem freund­li­chen Grau, das Trep­pen­ge­län­de, Duschen
und Flie­sen wur­den über­ar­bei­tet. Außer­dem wur­de die Auf­be­rei­tungs­an­la­ge des Ther­mal­was­ser erneu­ert. Eine neue Anla­ge war drin­gend not­wen­dig zwecks Erhal­tung
der Hygie­ne der Becken­was­ser. Hier ach­ten wir außer­dem auf höch­ste Ener­gie­ef­fi­zi­enz durch Per­ma­nent­ma­gnet-Moto­ren mit der höch­sten Ener­gie-Klas­se IE4. Wei­ter­hin wur­den die Fil­ter

des Außen­becken in der Ther­men­welt und dem Sau­na­park erneu­ert. Die­sesind gänz­lich aus Kunst­stoff und somit sehr lang­le­big. Auch hier wur­den Moto­ren der­höch­sten Ener­gie-Klas­se IE4 ver­baut.

MÖG­LICHST UNBE­SCHWER­TES URLAUBS­GE­FÜHL TROTZ COVID-19 MAß­NAH­MEN
In den ver­gan­ge­nen Wochen ent­wickel­ten die Betrei­ber von Ther­men in enger Abstim­mung mit der Baye­ri­schen Staats­re­gie­rung umfas­sen­de Hygie­ne- und Sicher­heits­kon­zep­te.
Des­halb gel­ten auch auf­grund der vor­lie­gen­den COVID-19 Hygie­never­ord­nung in der Fackel­mann Ther­me beson­de­re Regeln:
Im Ein­gangs­be­reich bis zur Umklei­de ist das Tra­gen einer Mund-Nasen-Mas­ke vor­ge­schrie­ben, wel­che im Ther­men- und Sau­na­be­reich dann abge­nom­men wer­den darf. Außer­dem
müs­sen das Dampf­bad und Infra­rot­ka­bi­ne geschlos­sen blei​ben​.Im Sau­na­park wird das Bio-Sau­na­ri­um umfunk­tio­niert und mit 65° Grad trocken beheizt. Auf­güs­se im Sau­na­park fin­den statt,

aller­dings wird nicht “ver­we­delt”. Der Gast kommt dafür in den Genuss von Klang­scha­len, Eis­ku­geln, äthe­ri­sche Ölen und wei­te­ren Auf­guss­ze­re­mo­nien.

ÖFF­NUNGS­ZEI­TEN & PREI­SE
Auch gel­ten der­zeit in der Fackel­mann Ther­me Hers­bruck bestimm­te Zutritts­re­ge­lun­gen:
Es kön­nen zunächst aus­schließ­lich 3‑Stun­den-Tickets zu fol­gen­den Zei­ten, 9.00- 12.00 Uhr, 13.00 ‑16.00 Uhr und 17.00–20.00 Uhr, erwor­ben wer­den. Ein drei­stün­di­ger Sau­na­be­such (mit Ther­men­welt inklu­siv)
kostet 17,50 Euro, der Besuch der Ther­men­welt mit unse­rem staat­lich aner­kann­ten Heil­was­ser für Erwach­se­ne 11,50 Euro und für Kin­der 8,50 Euro. Die­se kön­nen online direkt
gebucht wer­den oder es steht ein klei­nes Kon­tin­gent direkt an der Kas­se (091515–83 9314) für den spon­ta­nen Besuch bereit.
Des Wei­te­ren kann im Stru­del­bad (Frei­bad) der Som­mer in Hers­bruck genos­sen wer­den. Auch hier­für kön­nen Online-Tickets erwor­ben wer­den oder an der Frei­bad­kas­se (091515-
83 93 18) gebucht wer­den.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen Fackel­mann Ther­me Hers­bruck, Bad­str. 16, D‑91217 Hers­bruck, Tel. 09151–8393‑0,
https://​www​.fackel​mann​ther​me​.de

info@​fackelmanntherme.​de