Zuwen­dung zum Stra­ßen­aus­bau Kreis­stra­ße zwi­schen Ober- und Unter­zauns­bach

MdL Michael Hofmann / Foto: Privat

MdL Micha­el Hof­mann / Foto: Pri­vat

Der Aus­bau der Kreis­stra­ße FO 6 zwi­schen Ober- und Unter­zauns­bach ist zur Ver­bes­se­rung der Ver­kehrs­ver­hält­nis­se geeig­net und wird ins För­der­pro­gramm auf­ge­nom­men. Die­se erfreu­li­che Nach­richt hat Stimm­kreis­ab­ge­ord­ne­ter Micha­el Hof­mann von Ver­kehrs­mi­ni­ste­rin Ker­stin Schrey­er mit­ge­teilt bekom­men. „Von den ver­an­schlag­ten Gesamt­ko­sten in Höhe von 1,57 Mil­lio­nen Euro sind rund 1,37 Mil­lio­nen Euro zuwen­dungs­fä­hig. Es wer­den nach dem Baye­ri­schen Gemein­de­fi­nan­zie­rungs­ge­setz auf der Grund­la­ge eines För­der­sat­zes von 60% Zuwen­dun­gen bis zu 820.000 Euro in Aus­sicht gestellt“, teilt MdL Hof­mann mit. „Damit kann die­se drin­gend erfor­der­li­che Stra­ßen­bau­maß­nah­me best­mög­lich geför­dert wer­den“, freut sich Hof­mann.