Groß­zü­gi­ge Spen­de der Spar­kas­se Forch­heim für das Som­mer­fe­ri­en­pro­gramm des Kreis­ju­gend­rings

Spendenübergabe an den KJR in der Sparkasse Forchheim

Spen­den­über­ga­be an den KJR in der Spar­kas­se Forch­heim

Die Som­mer­fe­ri­en in die­sem Jahr lau­fen ver­mut­lich anders ab, als in den letz­ten Jah­ren. Zelt­la­ger und län­ge­re Frei­zei­ten fal­len aus. Statt zwang­lo­sem Bei­sam­men­sein ums Lager­feu­er und action­rei­chem Her­um­to­ben in der Grup­pe mit ande­ren Kin­dern und Jugend­li­chen ste­hen die­ses Jahr Min­dest­ab­stand und Mund-Nasen­schutz im Mit­tel­punkt. Damit die Som­mer­fe­ri­en nicht kom­plett ins Was­ser fal­len, hat sich der Kreis­ju­gend­ring Forch­heim ein bun­tes, täg­lich wech­seln­des Feri­en­pro­gramm für Kin­der und Jugend­li­che im Alter von 8–12 Jah­ren über­legt.

Was die Vor­stand­schaft des Kreis­ju­gend­rings, ver­tre­ten durch Moni­ka Mar­tin, beson­ders freut, die Spar­kas­se Forch­heim unter­stützt die­ses alter­na­ti­ve Som­mer­fe­ri­en­pro­gramm mit einer groß­zü­gi­gen Spen­de in Höhe von 2.000 €. Ursu­la Albusch­kat, Geschäfts­füh­re­rin und Kreis­ju­gend­pfle­ge­rin, ist über­zeugt, dadurch sei abwechs­lungs­rei­cher Spaß garan­tiert und klei­ne Andenken für Zuhau­se gäbe es oben­drein.

Ewald Mai­er, Vor­stand­vor­sit­zen­der der Spar­kas­se Forch­heim, begrün­det die Spen­de mit der über 200 Jah­re alten Spar­kas­sen-Idee: „Neben der Ver­sor­gung der Bür­ge­rin­nen und Bür­ger mit Finanz­dienst­lei­stun­gen ist auch die För­de­rung gesell­schaft­li­chen Enga­ge­ments eine unse­rer wich­tig­sten Auf­ga­ben. Und die beginnt bereits bei den Jüng­sten. Gera­de in schwie­ri­gen Zei­ten wie der aktu­el­len Coro­na-Kri­se und deren Bewäl­ti­gung fol­gen wir die­sem Auf­trag noch mehr.“

Das Feri­en­pro­gramm fin­det vom 27.07. – 14.08.2020 statt. Pro Tag kön­nen max. 20 Kin­der dar­an teil­neh­men und sich zwi­schen drei ver­schie­de­nen Ange­bo­ten ent­schei­den. Dabei geht es sowohl ums Krea­tiv­wer­den, als auch ums Aktiv­wer­den. Es wird geba­stelt, gewer­kelt und gewan­dert. Dabei ste­hen oft­mals die Nach­hal­tig­keit sowie die Umwelt im Fokus. In Form von Upcy­cling-Pro­jek­ten und einer Müll­wan­de­rung wer­den die­se The­men auf­ge­grif­fen. Des Wei­te­ren wer­den in der vier­ten Som­mer­fe­ri­en­wo­che Tages­aus­flü­ge nach Bam­berg in den Brü­der­wald sowie zum Mini­golf ange­bo­ten.

Alle Infos zum Som­mer­fe­ri­en­pro­gramm sind unter www​.kjr​-forch​heim​.de zu fin­den.