Erster ver­kaufs­of­fe­ner Sonn­tag in Erlan­gen in 2020

Ver­kaufs­of­fe­ner Sonn­tag im August © ETM_​Florian Try­kow­ski

Erst­mals in 2020 darf in Erlan­gen wie­der ein ver­kaufs­of­fe­ner Sonn­tag statt­fin­den, der für den 23. August 2020 geplant ist und zu dem das City-Manage­ment Erlan­gen alle Ein­zel­händ­ler der Alt­stadt zur Ein­rei­chung eige­ner Aktio­nen ein­lädt. Vom 20. bis 27. August fin­det auf dem Erlan­ger Schloss­platz der tra­di­tio­nel­le August­markt statt und somit ist es auch die­ses Jahr mög­lich, einen ver­kaufs­of­fe­nen Sonn­tag in Erlan­gen aus­zu­rich­ten. Hier­von betrof­fen sind aus­schließ­lich Geschäf­te, die sich im Gel­tungs­be­reich inner­halb der Stadt­mau­er­stra­ßen befin­den. Von 13:00 bis 18:00 Uhr dür­fen die Händ­le­rin­nen und Händ­lern ihre Geschäf­te öff­nen. Seit über drei Jahr­hun­der­ten prägt der Erlan­ger August­markt die Kulis­se vor dem Erlan­ger Mark­gra­fen­schloss. 2020 dür­fen sich die Erlan­ger Betrie­be beson­ders über sei­ne Prä­senz freu­en, denn ein ver­kaufs­of­fe­ner Sonn­tag muss an einen kul­tu­rel­len Anlass geknüpft sein. Die­ses Jahr ist der Anlass umso bedeu­ten­der, denn der erste ver­kaufs­of­fe­ne Sonn­tag im Jahr ist ein wich­ti­ges Signal für den Erlan­ger Ein­zel­han­del und für die gan­ze Regi­on.

Bei vie­len Erlan­ger Betrie­ben steht der Ter­min fest im Kalen­der. Tra­di­tio­nell wird der ver­kaufs­of­fe­ne Sonn­tag im August von vie­len Daheim­ge­blie­be­nen aus Erlan­gen und der Regi­on besucht. Situa­ti­ons­be­dingt könn­te die Zahl an Besu­chern 2020 deut­lich höher lie­gen. „Vie­le Bür­ge­rin­nen und Bür­ger ver­zich­ten die­ses Jahr auf einen Som­mer­ur­laub. Umso mehr lädt der ver­kaufs­of­fe­ne Sonn­tag zu einer gemüt­li­chen Ent­deckungs­tour durch die hei­mi­sche Erlan­ger Alt­stadt mit ihren medi­ter­ran anmu­ten­den Gas­sen ein. “, meint Chri­sti­an Frank, Vor­stand des City-Manage­ment Erlan­gen. Das City-Manage­ment Erlan­gen ruft alle Händ­le­rin­nen und Händ­ler zu Ein­rei­chung eige­ner Aktio­nen auf, die vor­ab auf www​.erlan​gen​.info ange­mel­det wer­den sol­len. Alle teil­neh­men­den Betrie­be sind ange­hal­ten, die all­ge­mein gül­ti­ge Infek­ti­ons­schutz­maß­nah­men­ver­ord­nung zu beach­ten und ent­spre­chen­de Hygie­ne­maß­nah­men auch am Tag der Ver­an­stal­tung zu tref­fen.

City-Manage­ment Erlan­gen e.V.

Der City-Manage­ment Erlan­gen e.V. (CM) ist für die Zusam­men­füh­rung und Ver­mark­tung der Innen­stadt­ge­schäf­te zustän­dig. Das City-Manage­ment fasst die wich­tig­sten Akteu­re zusam­men, die den Stand­ort Erlan­gen als Ein­kaufs­stadt gestal­ten. Hier ist die Lob­by, die für die Anlie­gen der Händ­ler und Hote­liers, die Brücken zwi­schen den Geneh­mi­gungs­be­hör­den und Gastro­no­men schlägt. Über das gan­ze Jahr hin­weg arbei­ten wir an der Attrak­ti­vi­tät Erlan­gens für die unter­schied­lich­sten Ziel­grup­pen, um mehr Besu­cher und Kauf­kraft aus dem Umland anzu­zie­hen. Groß­ver­an­stal­tun­gen wie ver­kaufs­of­fe­ne Sonn­ta­ge (z. B. Erlan­ger Herbst, Erlan­ger Früh­ling), Lan­ge Ein­kaufs­nacht oder auch der Erlan­ger Schloss Strand und die Eis­lauf­flä­che mit­ten in der Innen­stadt sind unse­re Stecken­pfer­de.