Ziga­ret­ten­die­be auch in Her­zo­gen­au­rach unter­wegs – Zeu­gen­auf­ruf

Symbolbild Polizei

Her­zo­gen­au­rach (ots) – Wie mit Mel­dung 990 berich­tet, haben vier bis­lang unbe­kann­te Män­ner am Diens­tag (21.07.2020) eine grö­ße­re Men­ge Ziga­ret­ten aus einem Dis­coun­ter in Erlan­gen gestoh­len. Offen­sicht­lich trat das Quar­tett am glei­chen Tag auch in einer Filia­le in Her­zo­gen­au­rach (Lkrs. Erlan­gen-Höchstadt) auf.

Dort waren gegen 10:30 Uhr drei Män­ner in einer Dis­coun­ter-Filia­le in der Ohm­stra­ße auf­ge­tre­ten. Unter dem Vor­wand, Baby­nah­rung kau­fen zu wol­len, ver­such­ten die Män­ner auch hier, die Kas­sie­re­rin abzu­len­ken, um Ziga­ret­ten aus dem Git­ter­re­gal an der Kas­se ein­stecken zu kön­nen. Da die Ver­käu­fe­rin auf­merk­sam blieb, miss­lang die­ses Vor­ha­ben offen­sicht­lich und die Män­ner ver­lie­ßen den Dis­coun­ter.

Die Kri­mi­nal­po­li­zei Erlan­gen hat auch die Ermitt­lun­gen zu die­sem Fall über­nom­men. Wei­ter­hin wer­den Zeu­gen gesucht, die Anga­ben zu den ver­däch­ti­gen Män­ner oder dem von ihnen genutz­ten Fahr­zeug machen kön­nen. Unter der Ruf­num­mer 0911 2112–3333 ist ein Hin­wei­s­te­le­fon ein­ge­rich­tet.