Infos zu den Feri­en­an­ge­bo­ten des KJR Bay­reuth für die Som­mer­fe­ri­en 2020

In die­sem Jahr ist alles anders, auch die Feri­en­an­ge­bo­te für Kin­der und Jugend­li­che. Durch die momen­ta­nen gesetz­li­chen Auf­la­gen im Zusam­men­hang mit COVID-19 wur­de es den Akteu­ren der Jugend­ar­beit nicht ermög­licht wie bis­her, Frei­zei­ten, Fahr­ten und Zelt­la­ger in gewohn­ter Form anzu­bie­ten. Wir haben daher unser kom­plet­tes Jah­res­pro­gramm umge­stellt und bie­ten nun zum einen ver­schie­de­ne Tages­ak­tio­nen an, die als Anhang dem Schrei­ben bei­gefügt sind. Zu die­sen Ver­an­stal­tun­gen kön­nen sich alle Kin­der aus dem Land­kreis Bay­reuth anmel­den.

Zum ande­ren koor­di­niert der Baye­ri­sche Jugend­ring im Auf­trag des Baye­ri­schen Staats­mi­ni­ste­ri­ums für Unter­richt und Kul­tus zusätz­li­che Ange­bo­te für Kin­der und Jugend­li­che in den Som­mer­fe­ri­en. Der Kreis­ju­gend­ring Bay­reuth bie­tet nun in Zusam­men­ar­beit mit der Gemein­de Gold­kro­nach und der Stadt Hein­ers­reuth für zwei wei­te­re Wochen ein „Feri­en­aben­teu­er“ über die­ses Son­der­pro­gramm Feri­en­an­ge­bo­te an. Ziel ist es jun­ge Men­schen und deren Eltern ange­sichts der aktu­el­len Aus­nah­me­si­tua­ti­on zu unter­stüt­zen.

Die Feri­en­aben­teu­er­wo­chen des Kreis­ju­gend­ring Bay­reuth rich­ten sich in erster Linie an alle Kin­der und Jugend­li­chen aus dem Land­kreis Bay­reuth, deren Eltern auf­grund der Betreu­ung der Kin­der durch die Betre­tungs­ver­bo­te von Kin­der­ta­ges­ein­rich­tun­gen und Schu­len im Zusam­men­hang mit der Coro­na-Pan­de­mie die ihren Jah­res­ur­laub bereits voll­stän­dig auf­ge­braucht haben. Die noch frei­en Plät­ze wer­den an Kin­der ver­ge­ben, deren Eltern kei­nen erhöh­ten Betreu­ungs­be­darf vor­wei­sen kön­nen.

Den Kin­dern wird ein span­nen­des und abwechs­lungs­rei­ches Bastel- und Spiel­pro­gramm gebo­ten. Jeden Tag fin­den ande­re Aktio­nen zu unter­schied­li­chen Mot­tos statt:

  • Detek­tiv – Wir gehen auf Spu­ren­su­che!
  • Natur­ent­decker – Wir ach­ten auf unse­re Umwelt!
  • Manè­ge frei ‑Wir machen Zir­kus!
  • Unse­re Erde – In einem Tag um die Welt!
  • Wil­der Westen – wir rei­sen in die Zeit der Cow­boys und India­ner!

Wir basteln z.B. kun­ter­bun­te Mas­ken, Tie­re, India­ner­trom­meln und Jon­gla­ge-Bäl­le, malen far­ben­fro­he Bil­der mit unter­schied­li­chen Tech­ni­ken und ver­ar­bei­ten vie­le Mate­ria­li­en auf unse­rer aben­teu­er­li­chen Rei­se. Es wird aus­ge­schnit­ten, geklebt, gewer­kelt und „upge­cy­clt“, um rich­tig schö­ne Din­ge zu kre­ieren!

Auch die Bewe­gung kommt nicht zu kurz. Es wird getanzt, musi­ziert, gewan­dert, jon­gliert und gezau­bert! Es kom­men auch lusti­ge Spie­le wie Foot­bag, Mada­gas­kar und Wikin­ger­schach nicht zu kurz. Und bei schö­nem Wet­ter wird sich erfrischt und die Was­ser­rut­sche aus­ge­packt.

Beim Feri­en­aben­teu­er kön­nen Mäd­chen und Jun­gen aus dem Land­kreis Bay­reuth im Alter zwi­schen sechs und zwölf Jah­ren teil­neh­men.

Betreut wer­den die Kin­der von Mon­tag bis Frei­tag von 08:00 bis 16:00 Uhr in Zwöl­fer­grup­pen von je zwei enga­gier­ten, ehren­amt­li­chen Jugendbetreuer*innen und einer haupt­amt­li­chen Lei­tungs­per­son pro Ein­satz­ort.

Eine schrift­li­che Anmel­dung ist unbe­dingt erfor­der­lich. Dazu gehö­ren die aus­ge­füll­te Aus­schrei­bung, die Bedarfs­ab­fra­ge, die Teil­neh­mer­ab­fra­ge, die Daten­schutz­er­klä­rung und die Selbst­ein­schät­zung zu Coro­na! Die Anmel­dung erfolgt über die Geschäfts­stel­le des Kreis­ju­gend­ring Bay­reuth.

Eltern kön­nen ihre Kin­der nur wochen­wei­se für die Feri­en­be­treu­ung anmel­den. Ein­zel­ne Tage kön­nen nicht gebucht wer­den!
Ein recht­li­cher Anspruch auf eine Feri­en­be­treu­ung besteht nicht.

Momen­tan füh­ren wir mit ver­schie­de­nen Gemein­den Gesprä­che dar­über, ob noch wei­te­re Feri­en­an­ge­bo­te geschaf­fen wer­den kön­nen. Die­se ste­hen aber zum momen­ta­nen Zeit­punkt noch nicht fest.

Hin­weis der Redak­ti­on: Das kom­plet­te Pro­gramm fin­den Sie unter Som­mer­fe­ri­en­pro­gramm des KJR Bay­reuth