Tag der Arten­viel­falt in Bay­reuth

Der Lan­des­bund für Vogel­schutz in Bay­ern e.V. bie­tet fol­gen­de Ver­an­stal­tung an:

Sams­tag, 25. Juli ab 6.30 Uhr im UIZ Lin­den­hof: Tag der Arten­viel­falt im Som­mer

Schon lan­ge unter­su­chet der LBV die Flä­chen rund um den Lin­den­hof in unter­schied­li­chen Pro­jek­ten und mit ver­schie­de­nen Aktio­nen auf ihr Arten­spek­trum. Seit zwei Jah­ren gibt es auch wie­der den „Tag der Arten­viel­falt am Lin­den­hof“ bei dem die Exper­ten des LBV auf dem Gelän­de unter­wegs sind und die Arten ent­decken, die sonst nie­mand kennt. Und Du kannst ihnen dabei über die Schul­ter schau­en!

Und um alle Arten­grup­pen zu den vor­teil­haf­te­sten Zei­ten abbil­den zu kön­nen, machet der LBV das 2020 im Früh­jahr und im Som­mer. Mit­te / Ende März las­sen sich beson­ders gut die Vögel, Amphi­bi­en und eine Aus­wahl an Pflan­zen (Knos­pen von Gehöl­zen, Früh­jahrs­geo­phyten) erfas­sen. Mit­te / Ende Juli sind dann beson­ders Fle­der­mäu­se, Insek­ten aller Art sowie wei­te­re Pflan­zen zu bestim­men.

Pro­gramm:

    • Vögel (ab 5:00 Uhr)
    • Pflan­zen (ab 10:30 Uhr)
    • Insek­ten (ab 11:00 Uhr)
    • Fle­der­mäu­se und Nacht­fal­ter (ab Däm­me­rung)
  • Dau­er: je nach Inter­es­se,
  • Treff­punkt: Ein­gang Lin­den­hof
  • Lei­tung: je nach Art­grup­pe ver­schie­den