Forch­hei­mer Stadt­bü­che­rei star­tet wie­der Som­mer­fe­ri­en­lese­club

Auch in die­sem Som­mer heißt es für Jugend­li­che zwi­schen 11 und 14 Jah­ren: „Lesen was geht“ in der Stadt­bü­che­rei Forch­heim!

Bist Du zwi­schen 11 und 14 Jah­re? Dann mache mit und gewin­ne tol­le Prei­se beim Som­mer­fe­ri­en­lese­club in der Stadt­bü­che­rei Forch­heim. Forch­heim ist eine der fast 200 teil­neh­men­den öffent­li­chen Biblio­the­ken, die die­se Lese­ak­ti­on anbie­tet. Das Ange­bot ist für Euch kosten­los. Man kann exklu­siv mit sei­ner Club­kar­te, die für die­se Akti­on ange­schaff­ten Schmö­ker lesen. Nach dem Lesen füllt Ihr eine Bewer­tungs­kar­te aus, die gleich­zei­tig als Los dient. Mit etwas Glück könnt Ihr so einen von vie­len Prei­sen gewin­nen.

Wer min­de­stens drei Bücher liest, wird mit einer Urkun­de aus­ge­zeich­net. Unser Haupt­preis ist ein Toli­no Page eRea­der gestif­tet von der Welt­bild-Filia­le Forch­heim. Außer­dem gibt es in die­sem Jahr einen zwei­tä­gi­gen Fami­li­en-Aus­flug in den Frei­zeit­park Lego­land in Günz­burg zu gewin­nen, inklu­si­ve Anfahrt mit der Bahn und Über­nach­tung im Cam­ping-Fass. Die­ser Preis wird aller­dings bay­ern­weit unter denen ver­lost, die das schön­ste Bild zu ihrem Buch gemalt haben, den besten Ent­wurf für ein alter­na­ti­ves Titel­bild lie­fer­ten oder die toll­ste Buch­be­spre­chung ver­fass­ten! Also Stif­te raus und krea­tiv wer­den! Anmel­den könnt Ihr Euch ab Don­ners­tag, den 21.07.2020 in der Stadt­bü­che­rei. Und dann kann es auch gleich los­ge­hen mit „Schock Dei­ne Eltern (oder Leh­rer?) und LIES EIN BUCH!”