BLSV und FC Bay­ern Hil­fe eV zeich­nen 20 Ver­ei­ne für her­aus­ra­gen­des Enga­ge­ment in der Coro­na-Kri­se aus

Vir­tu­el­le Sie­ger­eh­rung / Foto: BLSV

Sie­ger­eh­rung der Kam­pa­gne „Sport­li­che Hel­den in der Kri­se“

Ende Mai hat der FC Bay­ern in der Coro­na-Kri­se ein gro­ßes Zei­chen der Soli­da­ri­tät für den Brei­ten­sport gesetzt. Vie­le Anhän­ger haben auf eine Rück­erstat­tung von Tickets für Spie­le ohne Zuschau­er in der Alli­anz Are­na ver­zich­tet und den Betrag dem FC Bay­ern Hil­fe eV als Spen­de zur Ver­fü­gung gestellt. Ein Teil die­ser Sum­me kam nun 20 aus­ge­wähl­ten Ver­ei­nen des Baye­ri­schen Lan­des-Sport­ver­ban­des (BLSV) im Rah­men der Kam­pa­gne „Sport­li­che Hel­den in der Kri­se“ zugu­te. Am heu­ti­gen 75. Geburts­tag des BLSV fand die vir­tu­el­le Sie­ger­eh­rung statt.

Ins­ge­samt 100.000 Euro hat der FC Bay­ern Hil­fe eV dem BLSV als Spen­den­sum­me zur Ver­fü­gung gestellt. Ein Drit­tel davon ging an die För­de­rung des Nach­wuchs­lei­stungs­sports der Baye­ri­schen Sport­stif­tung, die rest­li­chen 70.000 Euro wur­den nun im Rah­men der Kam­pa­gne „Sport­li­che Hel­den in der Kri­se“ an 20 aus­ge­wähl­te Sport­ver­ei­ne ver­ge­ben. Bei der Akti­on konn­ten sich bis zum 5. Juli Sport­ver­ei­ne aus ganz Bay­ern bewer­ben, die sich mit gro­ßem Enga­ge­ment und Soli­da­ri­tät her­vor­ge­tan haben und die es mit beson­de­ren Pro­jek­ten geschafft haben, sich auf die Coro­na-Kri­se ein­zu­stel­len und die­se schwie­ri­ge Zeit erfolg­reich zu mei­stern.

Die Reso­nanz auf die Akti­on war her­aus­ra­gend: Nahe­zu 200 Ver­ei­ne haben sich mit krea­ti­ven Pro­jek­ten und Kon­zep­ten bewor­ben, um sich das Preis­geld von jeweils 3.500 Euro zu sichern. Auf­grund der Viel­zahl an Bewer­bun­gen wur­den die Sie­ger­ver­ei­ne in die vier Kate­go­rien #zam­hal­ten (für sozia­les Enga­ge­ment), #zam­fit­bleim (für digi­ta­le Sport­an­ge­bo­te), #zam­sam­meln (für Spen­den­ak­tio­nen) und #zam­hel­fen (für wei­te­re krea­ti­ve Ideen) mit jeweils fünf Sie­ger­ver­ei­nen unter­teilt. Am heu­ti­gen Sams­tag, den 18. Juli 2020, wur­den nun die 20 Sie­ger­ver­ei­ne im Rah­men einer vir­tu­el­len Preis­ver­lei­hung aus­ge­zeich­net, die zuvor von einer gemein­sa­men Jury von BLSV und FC Bay­ern Hil­fe eV ermit­telt wur­den (s. Über­sicht der Sie­ger­ver­ei­ne).

Beein­drucken­de Pro­jek­te und gro­ßer Ideen­reich­tum

BLSV-Prä­si­dent Jörg Ammon zeigt sich von der Ideen­viel­falt der baye­ri­schen Ver­ei­ne beein­druckt: „Wie bei vie­len ande­ren Ver­eins­wett­be­wer­ben hat­te unse­re Jury auch bei die­ser Kam­pa­gne die Qual der Wahl und muss­te sich aus einer enor­men Band­brei­te an her­aus­ra­gen­den Pro­jek­ten für 20 Sie­ger­ver­ei­ne ent­schei­den. Ich bin vom Ideen­reich­tum und vom rie­si­gen sozia­len Enga­ge­ment unse­rer Ver­ei­ne rest­los begei­stert und möch­te mich ein­fach nur bedan­ken – zum einen bei unse­ren Sport­ver­ei­nen, die in die­ser schwie­ri­gen Pha­se Her­aus­ra­gen­des lei­sten, und zum ande­ren beim FC Bay­ern Hil­fe eV, ohne den die­se Akti­on nicht mög­lich gewe­sen wäre. Auch mit die­ser Akti­on wird wie­der bewie­sen, dass Sport im Ver­ein am schön­sten ist!“

Ben­ja­min Folk­mann (Geschäfts­füh­rer FC Bay­ern Mün­chen eV): „Die Coro­na-Kri­se hat auch die unzäh­li­gen ehren­amt­lich geführ­ten Sport­ver­ei­ne in Bay­ern teils exi­sten­ti­ell getrof­fen. Die­se woll­ten wir mit dem FC Bay­ern Hil­fe eV unter­stüt­zen. Unse­re gemein­sa­me Idee war, die Ver­ei­ne zu beloh­nen, die in der Kri­se nicht den Kopf in den Sand gesteckt und lamen­tiert haben, son­dern sich selbst­los für die Gesell­schaft enga­gie­ren und krea­tiv für das Ver­eins­le­ben unter­wegs sind. Die Rück­mel­dun­gen hier­zu waren über­wäl­ti­gend – es gibt tat­säch­lich so vie­le sport­li­che Hel­den in der Kri­se! Des­halb geht unser Dank an alle Sport­ver­ei­ne, die in der Kri­se ein­mal mehr gezeigt haben, wie wich­tig sie für den Zusam­men­halt unse­rer Gesell­schaft sind – und natür­lich an die Fans des FC Bay­ern, die mit ihrem Ver­zicht auf die Ticket­preis­rück­erstat­tung die­se Akti­on erst mög­lich gemacht haben!“


Die Sie­ger­ver­ei­ne im Über­blick
:

Kate­go­rie #zam­hal­ten (für sozia­les Enga­ge­ment)

  1. Münch­ner Foot­ball-Club Mün­chen 1979 e.V. (Ober­bay­ern)
  2. ASV Markt­leu­then e.V. (Ober­fran­ken)
  3. FC Din­gol­fing e.V. (Nie­der­bay­ern)
  4. FC Haar­brücken e.V. (Ober­fran­ken)
  5. TSV EBE Forst United e.V. (Ober­bay­ern)

Kate­go­rie #zam­fit­bleim (für digi­ta­le Sport­an­ge­bo­te)

  1. Arti­co e.V. (Ober­pfalz)
  2. SV-DJK Tauf­kir­chen e.V. (Ober­bay­ern)
  3. TSG 08 Roth e.V. (Mit­tel­fran­ken)
  4. TSV Mün­chen Allach 1909 Tur­nen und Hand­ball e.V. (Ober­bay­ern)
  5. TSV Schleiß­heim e.V. (Ober­bay­ern)

Kate­go­rie #zam­sam­meln (für Spen­den­ak­tio­nen)

  1. ASV Ippes­heim e.V. (Mit­tel­fran­ken)
  2. FC 1917 Gerolz­ho­fen e.V. (Unter­fran­ken)
  3. FC Coburg e.V. (Ober­fran­ken)
  4. FC Hawan­gen e.V. (Schwa­ben)
  5. TSV Hohen­brunn-Riemer­ling e.V. (Ober­bay­ern)

Kate­go­rie #zam­hel­fen (für wei­te­re krea­ti­ve Ideen)

  1. ATV 1873 Fran­ko­nia Nürn­berg e.V. (Mit­tel­fran­ken)
  2. DJK Tief­en­thal e.V. (Unter­fran­ken)
  3. FC Lau­in­gen e.V. (Schwa­ben)
  4. SpVgg Dei­nin­gen e.V. (Schwa­ben)
  5. TV 1879 Hil­polt­stein e.V. (Mit­tel­fran­ken)