Monats­tref­fen der Bam­ber­ger Tran­si­ti­ons­grup­pe “Bienenfreu(n)de”

Honig­ver­ar­bei­tung on- wie off­line

Am Diens­tag, 21. Juli um 18 Uhr fin­det das Monats­tref­fen der Tran­si­ti­on­grup­pe “Bienenfreu(n)de” zum The­ma Honig­ver­ar­bei­tung statt. Im ersten Schritt wird die Wabe ent­deckelt, um den Honig frei­zu­le­gen, der reif unter einer Wachs­schicht ruht. Sodann wer­den die Waben in einer Trom­mel geschleu­dert und in einen gro­ßen Honig­topf abge­füllt. Von dort wird der gol­de­ne Ertrag direkt ins Glas abge­füllt und eti­ket­tiert.

Vor Ort am Obst­markt 10 in Bam­berg ist eine begrenz­te Anzahl an Teil­neh­men­den unter den übli­chen Hygie­ne­maß­nah­men (bit­te Ein­mal­hand­schu­he mit­brin­gen) zuge­las­sen. Alle wei­te­ren Inter­es­sier­ten kön­nen die Ver­an­stal­tung online ver­fol­gen.

Zwin­gen­de Anmel­dung für die Vor-Ort-Ver­an­stal­tung am Obst­markt 10 unter Tel. 3094539 oder hallo@​bienen-​leben-​in-​bamberg.​de sowie par­al­lel als Live­stream ohne Anmel­dung auf der Platt­form Meet Jit­si unter https://​meet​.jit​.si/​b​i​e​n​e​n​f​r​e​u​n​d​e​-​s​t​a​m​m​t​i​sch. Bit­te für PC den Brow­ser Chro­me bzw. für Mobil­ge­rä­te die App Jit­si Meet instal­lie­ren.

Die Tref­fen an jedem 3. Diens­tag im Monat fin­den ab Sep­tem­ber wie­der ohne Anmel­dung vor Ort an der Bie­nen-Info­Wa­be statt.