Ein­bre­cher mach­ten sich an Bay­reu­ther Fir­men­ge­bäu­den zu schaf­fen

Symbolbild Polizei

BAY­REUTH. Bis­lang unbe­kann­te Ein­bre­cher mach­ten sich im Ver­lauf des ver­gan­ge­nen Wochen­en­des an den Büro­ge­bäu­den des Stadt­bau­hofs und einer Beton­fir­ma am west­li­chen Stadt­rand von Bay­reuth zu schaf­fen. Die Kri­mi­nal­po­li­zei Bay­reuth bit­tet um Zeu­gen­hin­wei­se.

Die Täter such­ten im Zeit­raum von Frei­tag, 16.30 Uhr, bis Mon­tag­früh, kurz vor 6 Uhr, das Fir­men­ge­län­de des Stadt­bau­hofs in der Stra­ße „Am Bau­hof“ und einer in der Nähe befind­li­chen Beton­fir­ma in der Dros­sen­fel­der Stra­ße auf. Nach­dem sie sich gewalt­sam Zutritt zu den Gebäu­den und Con­tai­nern ver­schafft hat­ten, ent­wen­de­ten die Ein­bre­cher ver­schie­de­ne Gegen­stän­de. Sie ver­ur­sach­ten ins­ge­samt einen Sach­scha­den von etwa 3.000 Euro und ent­ka­men uner­kannt.

Die Kri­mi­nal­po­li­zei Bay­reuth hat die Ermitt­lun­gen auf­ge­nom­men und bit­tet Zeu­gen, die im Ver­lauf des Wochen­en­des ver­däch­ti­ge Per­so­nen und/​oder Fahr­zeu­ge in die­sem Bereich fest­ge­stellt haben, sich unter der Tel.-Nr. 0921/506–0 zu mel­den.