„Ket­ten­wech­sel” beim Lions-Clubs Bay­reuth-Kulm­bach – Die neue Füh­rung

v.l. Micha­el Schicker (Past-Prä­si­dent), Fried­helm Schwen­der (Prä­si­dent), Gert Lowack (Neu­mit­glied) und Karl-Heinz Greim (Vor­sit­zen­der des Lions Hilfs­werks) Foto: Pri­vat

Dan­kend nahm Fried­helm Schwen­der die Prä­si­den­ten­ket­te von sei­nem Vor­gän­ger Micha­el Schicker ent­ge­gen. Die­sen Akt der Prä­si­dent­schafts­über­ga­be konn­ten die Mit­glie­der des Lions-Club Bay­reuth-Kulm­bach in die­sem Jahr auf eine ganz ande­re Art und Wei­se ver­fol­gen. So nah­men die Mit­glie­der am letz­ten Juni-Wochen­en­de online über eine Live-Über­tra­gung an die­sem Fest­akt teil. Sie erhiel­ten damit trotz der, auf­grund der Coro­na-Pan­de­mie, abge­sag­ten Fei­er­lich­keit die Gele­gen­heit den dan­ken­den und rück­blicken­den Wor­ten vom Past-Prä­si­den­ten Micha­el Schicker sowie der moti­vie­ren­den Auf­takt­re­de des neu­en Prä­si­den­ten Schwen­der zu fol­gen. Auch im neu­en Amts­jahr sol­len (wenn auch unter eini­gen Pla­nungs­un­si­cher­hei­ten) gemein­sa­me Aktio­nen gestar­tet wer­den, um ganz nach dem Mot­to „we ser­ve” den Leit­ge­dan­ken des Ser­vice­clubs gemein­sam zu leben. Im Rah­men die­ser Prä­si­dent­schafts­über­ga­be konn­ten die Mit­glie­der an ihren Bild­schir­men der Auf­nah­me eines Neu-Mit­glieds bei­woh­nen, wel­ches sie hof­fent­lich bald auch per­sön­lich begrü­ßen dür­fen.