Land­rats­amt Forch­heim infor­miert: Ände­run­gen beim Schü­ler- und Mei­ster-BAföG zum 1. August 2020

Sowohl im Schü­ler-BAföG als auch bei der Auf­stiegs­fort­bil­dung (AFBG/“Meister-BAföG“) tre­ten zum 1. August 2020 Geset­zes­än­de­run­gen in Kraft, die sich auf För­de­rungs­hö­he und ‑moda­li­tä­ten bezie­hen.

Beim Schü­ler-BAföG bedeu­te­te die Geset­zes­än­de­rung vom 1. August 2019 eine stu­fen­wei­se Erhö­hung der Bedarfs­sät­ze und Ein­kom­mens­frei­be­trä­ge. Die näch­ste Erhö­hung fin­det nun zum 1. August 2020 statt.

Die Geset­zes­än­de­rung im AFBG/­Mei­ster-BAföG bringt meh­re­re Neue­run­gen mit sich, z. B.:

  • die Unter­halts­för­de­rung für Voll­zeit­ge­för­der­te wird zu einem Voll­zu­schuss (100 Pro­zent) aus­ge­baut (vor­mals 40 Pro­zent Zuschuss und 60 Pro­zent Dar­le­hen)
  • der Zuschuss­an­teil für Lehr­gangs- und Prü­fungs­ge­büh­ren wird von 40 auf 50 Pro­zent erhöht
  • der Dar­lehen­s­er­lass bei bestan­de­ner Fort­bil­dung steigt von 40 auf 50 Pro­zent
  • bei Unter­neh­mens­grün­dung bzw. –über­nah­me und dau­er­haf­ter Neu­be­schäf­ti­gung min­de­stens eines Azu­bis bzw. eines Voll­zeit­be­schäf­tig­ten erfolgt ein voll­stän­di­ger Erlass der Dar­le­hens­schuld (Aus­künf­te erteilt die KfW-Bank)

Die Antrags­un­ter­la­gen und wei­te­re Infos zum BAföG fin­den Sie unter www.bafög.de. Die Antrags­un­ter­la­gen und wei­te­re Infos zum AFBG fin­den Sie unter www​.auf​stiegs​-bafo​eg​.de.

Bei Fra­gen und für Bera­tun­gen kön­nen Sie sich ger­ne an das Amt für Aus­bil­dungs­för­de­rung des Land­rats­am­tes Forch­heim, Frau Wag­ner, Tel.: 09191/86–2403 wen­den. Auf­grund der aktu­el­len Umstän­de bit­ten wir von per­sön­li­chen Vor­spra­chen Abstand zu neh­men.

Forch­heim, 10.07.2020

Pres­se­stel­le