Pres­se­be­richt der Poli­zei­in­spek­ti­on Her­zo­gen­au­rach vom 10.07.2020

Symbolbild Polizei

Zwei Moun­tain­bikes ver­schwun­den

Her­zo­gen­au­rach. Im Zeit­raum von Frei­tag­abend bis Sonn­tag­mor­gen ent­wen­de­te ein bis­lang unbe­kann­ter Dieb ein blau-schwar­zes Moun­tain­bike der Mar­ke Bulls, Typ Rap­tor Disc, wel­ches in der Bam­ber­ger Stra­ße vor einem Wohn­an­we­sen abge­stellt und mit einem Fahr­rad­schloss gesi­chert war. Im Lau­fe des Don­ners­tags wur­de in der Bres­lau­er Stra­ße eben­falls ein Moun­tain­bike der Mar­ke Bulls, hier Typ Racer Street in schwarz-rot, gestoh­len. Die­ses Fahr­rad befand sich in der geschlos­se­nen Gara­ge des Eigen­tü­mers. Das Schloss sowie der Fahr­rad­helm wur­den hier gleich mit ent­wen­det. Die PI Her­zo­gen­au­rach sucht Zeu­gen, wel­che sach­dien­li­che Anga­ben zum Ver­bleib der Räder geben kön­nen. Die­se wer­den gebe­ten sich unter 09132/78090 zu mel­den.

Haus­fas­sa­de beschä­digt

Her­zo­gen­au­rach. In der Rück­erstra­ße wur­de bereits am Don­ners­tag­nach­mit­tag, den 02.07.2020, zwi­schen 15:00 Uhr und 16:00 Uhr, der Pfei­ler am Ein­gangs­be­reich eines Mehr­fa­mi­li­en­hau­ses ange­fah­ren und erheb­lich beschä-digt. Der Fah­rer­zeug­füh­rer, wel­cher den Scha­den ver­ur­sacht hat, ent­fern­te sich dar­auf­hin uner­kannt von der Unfall­stel­le. Pas­san­ten oder Anwoh­ner, die hier­zu Beob­ach­tun­gen gemacht haben, wer­den gebe­ten, sich mit der Po-lizei Her­zo­gen­au­rach in Ver­bin­dung zu set­zen.