Kulm­bach: Baye­ri­sches Braue­rei­mu­se­um bie­tet Son­der­füh­rung ein

BBM – Muse­um Kulm­bach Mšnchshof Aus­stel­lung Baye­ri­sches Braue­rei­mu­se­um Kulm­bach © Foto: Udo Bern­hart 2004

Kulm­bach: Am Sonn­tag­vor­mit­tag, 12. Juli 2020, fin­det um 10.30 Uhr eine Son­der­füh­rung durch das Baye­ri­sche Braue­rei­mu­se­um statt. Ein­hei­mi­sche und deren Gäste sowie Besu­cher der Genuss­re­gi­on Ober­fran­ken aus Nah und Fern haben dabei die Mög­lich­keit, bei einem kurz­wei­li­gen Aus­flug in die Welt des Bie­res Wis­sens­wer­tes rund um die Brau- und Bier­kul­tur aus fach­kun­di­gem Mun­de zu erfah­ren.

Im Baye­ri­schen Braue­rei­mu­se­um erwar­tet die Besu­cher seit mehr als 25 Jah­ren auf einer Aus­stel­lungs­flä­che von über 3.000 Qua­drat­me­tern eine fas­zi­nie­ren­de Rei­se durch die Welt der Brau- und Bier­ge­schich­te. Das erleb­nis­rei­che Baye­ri­sche Braue­rei­mu­se­um ist eines der größ­ten Spe­zi­al­mu­se­en rund ums Bier zu sein – eine wah­re Schatz­kam­mer der Bier­kul­tur. Inter­es­sier­te kön­nen sich wäh­rend des geführ­ten Sonn­tags-Rund­gangs unter ande­rem über die Kunst des Bier­brau­ens, die Bier­kul­tur im Wan­del der Zeit und das Bier in der Wer­bung

infor­mie­ren. Die Füh­rung dau­ert ca. 60 Minu­ten. Die Plät­ze sind begrenzt.

Eine Vor­anmel­dung ist in den Muse­en im Mönchs­hof unter Tele­fon 09221 80514 mög­lich.

Im Anschluss an den Muse­ums­be­such laden das Mönchs­hof-Bräu­haus, das für über 600 Jah­re frän­ki­sche Gast­lich­keit steht, oder der Mönchs­hof Bier­gar­ten mit sei­nen alten Kasta­ni­en zum Ver­wei­len ein.