Forch­hei­mer Steak­haus “Der Ox” unter­stützt den För­der­ver­ein Berg­wacht­be­reit­schaft Forch­heim e.V.

Bergsteigersteak im "Ox". Foto: Steffi Ribold
Bergsteigersteak im "Ox". Foto: Steffi Ribold

Pres­se­mit­tei­lung des För­der­ver­eins Berg­wacht­be­reit­schaft Forcheim e.V.:

Bergsteigersteak auf der Speisekarte. Foto: Steffi Ribold

Berg­stei­ger­steak auf der Spei­se­kar­te. Foto: Stef­fi Ribold

Im Febru­ar die­ses Jah­res sprach Stef­fi Ribold, die Vor­sit­zen­de des För­der­ver­eins Berg­wacht­be­reit­schaft Forcheim e.V. den Wirt Kon­ni Schel­ler vom Steak­haus „Der Ox“ (ehe­mals Roter Ochs) im Forch­hei­mer Orts­teil Burk an, ob er sich vor­stel­len könn­te, ein Gericht auf sei­ner neu­en Spei­se­kar­te dem För­der­ver­ein zu wid­men. Zu die­ser Zeit wur­de die Gast­wirt­schaft kom­plett reno­viert und zum Steak­haus umstruk­tu­riert. Umso erfreu­ter waren wir, dass wir noch am sel­ben Tag die Ant­wort von Kon­ni Schel­ler erhiel­ten, dass es „eine super Idee ist und eine echt gute Sache“. Und so kam es, dass das Berg­stei­ger­steak auf der Kar­te des „Ox“ vor­ge­se­hen war, von dem 2 Euro an den För­der­ver­ein Berg­wacht­be­reit­schaft Forch­heim gehen soll­ten. Der Umbau des Steak­hau­ses war fast abge­schlos­sen – da kam Coro­na und somit ganz schwe­re Zei­ten für alle Gastro­no­men. Unter Ein­hal­tung des vor­ge­schrie­be­nen Hygie­nekon­zep­tes konn­te „Der Ox“ dann am 29. Mai öff­nen. Wir rech­ne­ten nicht damit, aber wir waren total baff, dass das Berg­stei­ger­steak tat­säch­lich auf der Spei­se­kar­te stand und bereits am 1. Juni das erste Steak ver­kauft wur­de.

Das Berg­stei­ger­steak (Rind) ist aus dem Den­ver Cut. Der Cut stammt aus dem Nacken und zeich­net sich durch eine star­ke Mar­mo­rie­rung aus. Die sorgt für beson­de­re Saf­tig­keit. Der Den­ver Cut hat einen aro­ma­ti­schen Beef-Geschmack. Am besten genießt man das Steak medi­um-rare bis medi­um.

Wir fin­den, so etwas Posi­ti­ves muss ein­fach mal gesagt wer­den – es ist rich­tig toll, dass Kon­ni Schel­ler, der Wirt vom Steak­haus “Der Ox” in Forch­heim, trotz Reno­vie­rung und Coro­na- Ein­schrän­kun­gen die Idee für unse­ren För­der­ver­ein Berg­wacht Forch­heim umge­setzt hat. Von jedem Berg­stei­ger­steak gehen 2 Euro an unse­ren För­der­ver­ein. Die­se Woche ging die erste Über­wei­sung vom Steak­haus an unse­ren För­der­ver­ein Berg­wacht­be­reit­schaft Forch­heim raus. Herz­lich dan­ken möch­ten wir auch den vie­len Gästen, die das Berg­stei­ger­steak bereits bestellt und geges­sen haben und unse­ren För­der­ver­ein Berg­wacht Forch­heim e.V. somit unter­stüt­zen.

Wir freu­en uns natür­lich über jede Unter­stüt­zung, die wir bekom­men kön­nen, um unse­rer Berg­wacht Forch­heim den Rücken frei zu hal­ten. Sei es eine ein­ma­li­ge Spen­de, jähr­li­che Spen­den, eine Mit­glied­schaft im För­der­ver­ein, Spon­so­ring und vie­le Mög­lich­kei­ten mehr – bit­te spen­den Sie unter För­der­ver­ein Berg­wacht­be­reit­schaft Forch­heim e.V., Bank: VR Bank Bam­berg-Forch­heim eG, IBAN: DE35 7639 1000 0007 0100 10