Forch­hei­mer För­der­kreis Kai­ser­pfalz e.V. gibt Coro­na-Anna­fest-Krüg­la her­aus

Der Forchheimer Maler und Grafiker Harald Hubl hat auf dem farbenfrohen Corona-Annafest-Krügla 2020 zum Ausdruck gebracht, wie sehr alle das beliebte Volksfest auf den Forchheimer Bierkellern vermissen. Foto: Stadt Forchheim, Pfalzmuseum Forchheim

Der Forch­hei­mer Maler und Gra­fi­ker Harald Hubl hat auf dem far­ben­fro­hen Coro­na-Anna­fest-Krüg­la 2020 zum Aus­druck gebracht, wie sehr alle das belieb­te Volks­fest auf den Forch­hei­mer Bier­kel­lern ver­mis­sen. Foto: Stadt Forch­heim, Pfalz­mu­se­um Forch­heim

„In die­sem Jahr ist alles anders!“, heißt es auch von den trau­ri­gen Fans des Forch­hei­mer Anna­fe­stes, das die­ses Jahr wegen der Coro­na-Pan­de­mie abge­sagt wer­den muss­te: Eins bleibt aber: Das Anna­fest-Krüg­la 2020 für Fei­er­freu­di­ge und Sammler*innen ist auch 2020 erhält­lich, und zwar ab sofort!

Der Forch­hei­mer Maler und Gra­fi­ker Harald Hubl hat auf dem far­ben­fro­hen „Seid­la-Fest­krüg­la“ zum Aus­druck gebracht, wie sehr alle das belieb­te Volks­fest auf den Forch­hei­mer Bier­kel­lern ver­mis­sen: So sind lee­re Bier­bän­ke im Kel­ler­wald zu sehen und ein trau­ri­ger Wirt, der ver­ge­bens auf Kund­schaft war­tet. Die Fran­ken- und die Forch­heim-Fah­ne wehen im Wind, in einen Baum ist der Schrift­zug „Coro­na“ geritzt. Die­ser „Coro­na-Krug“ dürf­te ein ganz beson­de­res Samm­ler­stück wer­den.

Corona-Annafest-Krügla vom Pfalzmuseum Forchheim. ©Stadt Forchheim, Pfalzmuseum Forchheim

Coro­na-Anna­fest-Krüg­la vom Pfalz­mu­se­um Forch­heim. ©Stadt Forch­heim, Pfalz­mu­se­um Forch­heim

Der För­der­kreis Kai­ser­pfalz e.V. gibt ab sofort das Samm­ler­ob­jekt mit Anna­fest-Motiv her­aus, die Her­stel­lungs­ko­sten über­nimmt die Spar­kas­se Forch­heim.

Wer den Fest­krug haben möch­te, soll­te sich beei­len, denn die Auf­la­ge ist limi­tiert. Der Krug kann diens­tags bis sonn­tags zu den Öff­nungs­zei­ten (10:00 bis 17:00 Uhr) an der Kas­se des Pfalz­mu­se­ums Forch­heim (Kapel­len­str. 16) und in der Tou­rist-Infor­ma­ti­on in der Kai­ser­pfalz (Kapel­len­str. 16, Mon­tag – Frei­tag: 9:00 – 17:00 Uhr, Sams­tag: 10:00 – 13:00 Uhr) für 15,00 Euro erwor­ben wer­den. Mit­glie­der des För­der­krei­ses erhal­ten das „Krüg­la“ für 10,00 Euro.