Bay­reuth: Der Fran­zis­kus­weg in der Ere­mi­ta­ge

Unter­wegs mit dem Son­nen­ge­sang des Hei­li­gen Fran­zis­kus: Bei einem geführ­ten Weg am Frei­tag, 10. Juli, regt Chri­stel Saka­low dazu an, die Ere­mi­ta­ge und ihre male­ri­sche Natur mit den Wor­ten des Hei­li­gen Fran­zis­kus und wei­te­ren medi­ta­ti­ven Tex­ten neu zu ent­decken. Eine beson­de­re Rol­le spielt dabei der „Son­nen­ge­sang”, ein Lob­lied auf die Schöp­fung. Treff­punkt ist um 16.45 Uhr am Park­platz der Ere­mi­ta­ge. Der gemein­sa­me Weg wird – je nach Grö­ße der Grup­pe – zwi­schen einer und ein­ein­halb Stun­den dau­ern. Der Ein­tritt ist frei, um Spen­den für den Hospiz­ver­ein und den Gna­den­hof für Tie­re wird gebe­ten. Eine tele­fo­ni­sche Anmel­dung beim Evan­ge­li­schen Bil­dungs­werk bis 8. Juli ist erfor­der­lich unter der Num­mer 0921/56 06 81 0.