Zur Vor­sicht bleibt das Frei­bad Gaustadt am Sams­tag geschlos­sen

Freibad Gaustadt geschlossen
Freibad Gaustadt morgen geschlossen

Das Frei­bad Gaustadt bleibt zur Vor­sicht auch am mor­gi­gen Sams­tag, 27. Juni, wegen tech­ni­scher Pro­ble­me geschlos­sen.
Hin­ter­grund der Vor­sichts­maß­nah­me ist ein Zwi­schen­fall, bei dem am Frei­tag­mor­gen sechs Mit­glie­der des Ver­eins der Freun­de des Gaustadter Frei­bads e.V. beim Schwim­men wegen eines stark erhöh­ten Chlor­ge­halts im Was­ser not­ärzt­lich behan­delt wer­den muss­ten. Dr. Micha­el Fie­del­dey, Geschäfts­füh­rer der Stadt­wer­ke Bam­berg, wünscht den ver­letz­ten Ver­eins­mit­glie­dern eine schnel­le Gene­sung: „Die Gesund­heit unse­rer Bade­gä­ste hat für uns ober­ste Prio­ri­tät. Gemein­sam mit den Behör­den klä­ren wir schnell und lücken­los auf, wie es zu dem Zwi­schen­fall kom­men konn­te. Wir arbei­ten auch am Wochen­en­de an der Feh­ler­ana­ly­se und hof­fen, schon am Sonn­tag das Schwimm­bad wie­der öff­nen zu kön­nen.“

Für Frei­tag und Sams­tag online gekauf­te Tickets kön­nen beim Kun­den­ser­vice des Online­shops unter www​.vivenu​.com/​s​u​p​p​ort zurück­ge­ge­ben wer­den.

Das Frei­bad am Bam­ba­dos hat am Wochen­en­de von 6.30 bis 9 Uhr, von 10 bis 13 Uhr, 14 bis 17 Uhr und von 18 bis 20 Uhr geöff­net. Die Hain­ba­de­stel­le öff­net an bei­den Tagen von 10 bis 13 Uhr, 14 bis 17 Uhr und von 18 bis 20 Uhr. Tickets kön­nen aus­schließ­lich online unter www​.stadt​wer​ke​-bam​berg​.de/​b​a​e​der gekauft wer­den.