Bay­reu­ther KOMM, Aben­teu­er­spiel­platz und Jugend­heim machen wie­der auf

Am Mon­tag, 29. Juni, öff­nen das Kom­mu­na­le Jugend­zen­trum, der Aben­teu­er­spiel­platz am Mera­ni­er­ring und das städ­ti­sche Jugend­heim wie­der ihre Pfor­ten. Durch die bestehen­den Abstands- und Hygie­ne­re­ge­lun­gen ist aber nur ein ein­ge­schränk­ter Betrieb der Ein­rich­tun­gen mög­lich. Auch in den Ein­rich­tun­gen müs­sen die Adress­da­ten der Kin­der und Jugend­li­chen erfasst wer­den, um bei einem mög­li­chen Infek­ti­ons­ge­sche­hen alle Kon­takt­per­so­nen zu infor­mie­ren.

Die bestehen­den Zutritts­be­schrän­kun­gen fin­den Inter­es­sier­te auf der Home­page www​.fami​li​en​-in​-bay​reuth​.de unter der jewei­li­gen Ein­rich­tung. Für wei­te­re Infor­ma­tio­nen ste­hen die Mitarbeiter/​innen vor Ort ger­ne tele­fo­nisch zur Ver­fü­gung.