Bay­reuth: Älte­sten­aus­schuss dis­ku­tiert ver­kaufs­of­fe­ne Sonn­ta­ge

BAY­REUTH – Der Älte­sten­aus­schuss des Stadt­rats befasst sich in sei­ner Sit­zung am Mitt­woch, 24. Juni, ab 16.15 Uhr, mit der The­ma­tik ver­kaufs­of­fe­ner Sonn­ta­ge in der Stadt Bay­reuth. Hier­zu liegt ein Antrag von Stadt­rat Ste­phan Mül­ler (Bay­reu­ther Gemein­schaft) vor. Er zielt dar­auf ab zu prü­fen, inwie­weit aus­nahms­wei­se zusätz­li­che Sonn­tags­öff­nun­gen mög­lich sind. Das Baye­ri­sche Laden­schluss­ge­setz erlaubt bis zu vier ver­kaufs­of­fe­ne Sonn­ta­ge im Jahr. Die Stadt Bay­reuth hat sich bis­lang auf zwei ver­kaufs­of­fe­ne Sonn­ta­ge beschränkt. Sie soll­ten in die­sem Jahr am 5. April und 8. Novem­ber statt­fin­den. Wegen der Coro­na-Kri­se konn­te der April-Ter­min nicht durch­ge­führt wer­den. Durch die mehr­wö­chi­gen Unter­neh­mens­schlie­ßun­gen im Zuge der Bekämp­fung der Pan­de­mie muss­te auch der Bay­reu­ther Ein­zel­han­del hohe Ver­lu­ste hin­neh­men.

Eben­falls auf der Tages­ord­nung steht ein Antrag von Stadt­rat Tho­mas Bauske (SPD), der mit Blick auf die Städ­te­part­ner­schaf­ten Bay­reuths ein Beleuch­tungs­kon­zept für das Neue Rat­haus anregt. Am Natio­nal­fei­er­tag der Part­ner-Kom­mu­nen sowie des Bur­gen­lan­des, mit dem Bay­reuth eine Kul­tur­part­ner­schaft unter­hält, soll das Rat­haus in den jewei­li­gen Lan­des­far­ben ange­strahlt wer­den.

Die Sit­zung des Älte­sten­aus­schus­ses, dem der­zeit noch die Ent­schei­dungs­be­fug­nis des Stadt­rats­ple­nums über­tra­gen ist, fin­det im Gro­ßen Sit­zungs­saal des Neu­en Rat­hau­ses, Luit­pold­platz 13, statt. Sie wird wie­der als Live-Stream im Inter­net über­tra­gen. Der Live-Stream ist über die städ­ti­sche Home­page www​.bay​reuth​.de abruf­bar. Dort kann auch die kom­plet­te Tages­ord­nung der Sit­zung ein­ge­se­hen wer­den.