Bad Berneck: Wald­ba­den – Genuss für Kör­per und See­le

Die letz­ten Wochen und Mona­te bedeu­ten für die mei­sten Men­schen gro­ßen Stress auf unter­schied­li­chen Ebe­nen. Da kann es hilf­reich sein, sich mit einem bewusst geführ­ten Gang durch einen Wald, dem soge­nann­ten Wald­ba­den, wie­der neue Ener­gie zu holen. Gele­gen­heit dazu ist am Frei­tag, 26. Juni ab 16 Uhr in Bad Berneck. Der Auf­ent­halt im Wald redu­ziert Stress, ver­bes­sert die Stim­mung und ent­la­stet die Atem­we­ge. An die­sem Nach­mit­tag führt Wild­nis­päd­ago­gin Gabi Wenz auf beson­ders aus­ge­such­ten Wegen und Pfa­den gehen durch den Wald mit Acht­sam­keits­übun­gen, spe­zi­el­len Übun­gen und Anlei­tun­gen zur Sin­nes­wahr­neh­mung und Selbst­wahr­neh­mung. Eine Anmel­dung für den Nach­mit­tag wird erbe­ten unter Tel. 01762 00 00 726 (Gabi Wenz) oder 017123 65 109 (Son­ja Regen­hold). Die Teil­nah­me ist kosten­frei. Treff­punkt ist an der Alten Kolo­na­de, Bad Berneck. Ver­an­stal­tet wird der Nach­mit­tag vom Evan­ge­li­schen Bil­dungs­werk, den Deka­nats­frau­en und dem Ver­ein Kunst und Kul­tur im Alten Kin­der­gar­ten KuKuK e.V. Wei­te­re Infos unter www​.ebw​-ober​fran​ken​-mit​te​.de.