Bay­reuth: Golf in der Nürn­ber­ger Stra­ße auf­ge­bro­chen – die Kri­po sucht Zeugen

Symbolbild Polizei

BAY­REUTH. Auf eine im Auto lie­gen­de Hand­ta­sche hat­ten es unbe­kann­te Auto­auf­bre­cher am Mitt­woch­abend in der Nürn­ber­ger Stra­ße abge­se­hen. Die Bay­reu­ther Kri­mi­nal­po­li­zei ermit­telt und sucht Zeugen.

Am Mitt­woch­abend, im Zeit­raum von 18 Uhr bis 20 Uhr, schlu­gen die Täter bei einem Volks­wa­gen die Schei­be der Bei­fah­rer­tür ein und ent­wen­de­ten eine Hand­ta­sche samt Geld­beu­tel. Der Golf war in einer Park­bucht in der Nürn­ber­ger Stra­ße auf Höhe der Abzwei­gung zur Stra­ße „Am Pfaf­fen­fleck” abge­stellt. Die Unbe­kann­ten rich­te­ten einen Sach­scha­den von zir­ka 500 Euro, an bevor sie uner­kannt entkamen.

Zeu­gen, die am Mitt­woch­abend am süd­li­chen Ende der Nürn­ber­ger Stra­ße ver­däch­ti­ge Per­so­nen beob­ach­tet haben, mel­den sich bit­te bei der Kri­po in Bay­reuth unter der Tel.-Nr. 0921/506–0.