Muse­en im Kulm­ba­cher Mönchs­hof: Ab sofort Sonn­tags­füh­run­gen für inter­es­sier­te Besu­cher

Eine Vor­anmel­dung ist mög­lich

Die Muse­en im Kulm­ba­cher Mönchs­hof bie­ten ab sofort bis auf Wei­te­res immer am Sonn­tag­vor­mit­tag um 10.30 Uhr eine Son­der­füh­rung im Wech­sel durch eines der Muse­en im Kulm­ba­cher Mönchs­hof. Damit haben sowohl Ein­hei­mi­sche als auch Besu­cher aus Nah und Fern die Mög­lich­keit, Wis­sens­wer­tes rund um die Lebens­mit­tel Bier, Brot und Gewür­ze sowie die dazu­ge­hö­ren­den Hand­wer­ke aus fach­kun­di­gem Mun­de zu erfah­ren.

Den Auf­takt macht an die­sem Sonn­tag, 21. Juni 2020, um 10.30 Uhr eine Füh­rung durch das Baye­ri­sche Braue­rei­mu­se­um, gefolgt von einer Füh­rung durch das Baye­ri­sche Bäcke­rei­mu­se­um am Sonn­tag, 28. Juni 2020 und durch das Deut­sche Gewürz­mu­se­um am Sonn­tag, 5. Juli 2020. Danach geht es in die­ser Rei­hen­fol­ge wei­ter.

„Wir freu­en uns sehr, dass wir auf­grund der Locke­run­gen der Baye­ri­schen Staats­re­gie­rung jetzt wie­der mehr Inter­es­sier­ten zeit­gleich eine sol­che Mög­lich­keit geben und das kul­tu­rel­le Frei­zeit­an­ge­bot Kulm­bachs für Bür­ge­rin­nen und Bür­ger sowie für Gäste aus Nah und Fern berei­chern kön­nen“, erklärt Dr. Hel­ga Met­zel, Geschäfts­füh­re­rin der Muse­en im Kulm­ba­cher Mönchs­hof.

Gemäß des Mot­tos „Kul­tur und Genuss unter einem Dach“ emp­fiehlt es sich, im Anschluss an den Muse­ums­be­such im Mönchs­hof-Bräu­haus, das für über 600 Jah­re frän­ki­sche Gast­lich­keit steht, ein­zu­keh­ren oder im Mönchs­hof Bier­gar­ten, der gera­de jetzt bei schö­nem Wet­ter lockt, unter den alten Kasta­ni­en zu ver­wei­len.

Die Füh­run­gen dau­ern jeweils ca. 60 Minu­ten und kosten für Erwach­se­ne Euro 10,- und für Kin­der Euro 5,-. Die Plät­ze sind begrenzt. Eine Vor­anmel­dung ist in den Muse­en im Mönchs­hof unter Tele­fon 09221 80514 mög­lich.