Stadt und Land­kreis Bay­reuth: Amt­li­che Unwet­ter­vor­her­sa­ge vor schwe­rem Gewit­ter

VOR­AB­INFOR­MA­TI­ON UNWET­TER
vor SCHWE­REM GEWIT­TER

für Kreis und Stadt Bay­reuth

gül­tig von: Sonn­tag, 14.06.2020 12:00 Uhr
vor­aus­sicht­lich bis: Mon­tag, 15.06.2020 07:00 Uhr

aus­ge­ge­ben vom Deut­schen Wet­ter­dienst
am: Sonn­tag, 14.06.2020 09:01 Uhr

Im Tages­ver­lauf ent­wickeln sich erneut zum Teil schwe­re Gewit­ter.
Die­se sind dann beglei­tet von hef­ti­gem Stark­re­gen zwi­schen 25 und 40
Litern pro Qua­drat­me­ter inner­halb einer Stun­de, Sturm­bö­en zwi­schen
65 und 85 km/​h (Bft 8 bis 9) und meist klein­kör­ni­gem Hagel. Lokal
eng begrenzt und mit gerin­ger Wahr­schein­lich­keit kann es auch zu
extrem hef­ti­gem Stark­re­gen über 40 Liter pro Qua­drat­me­ter inner­halb
einer Stun­de bzw. über 60 Liter pro Qua­drat­me­ter inner­halb meh­re­rer
Stun­den kom­men.
In der Nacht zum Mon­tag lässt die Gewit­ter­ak­ti­vi­tät nach, kommt aber
vor­aus­sicht­lich nicht voll­ends zum Erlie­gen. Teils erfolgt auch ein
Über­gang in über­wie­gend unge­witt­ri­gen Stark­re­gen.

Die genau­en Schwer­punk­te sind noch unsi­cher. Ver­fol­gen Sie daher
bit­te die aktu­el­le Warn­la­ge.

Dies ist ein Hin­weis auf eine Wet­ter­la­ge mit hohem
Unwet­ter­po­ten­ti­al. Er soll die recht­zei­ti­ge Vor­be­rei­tung von
Schutz­maß­nah­men ermög­li­chen.

Gewit­ter mit den genann­ten Begleit­erschei­nun­gen tre­ten
typi­scher­wei­se sehr lokal auf und tref­fen mit vol­ler Inten­si­tät
meist nur weni­ge Orte. Genaue­re Anga­ben zu Ort, Gebiet und Zeit­punkt
des Ereig­nis­ses kön­nen erst mit der Aus­ga­be der amt­li­chen War­nun­gen
erfol­gen. Bit­te ver­fol­gen Sie die wei­te­ren Wet­ter­vor­her­sa­gen mit
beson­de­rer Auf­merk­sam­keit.