Erlan­gen: Ein­bre­cher bra­chen Kel­ler­ab­teil auf – Zeu­gen­auf­ruf

Symbolbild Polizei

Erlan­gen-Stadt (ots) – Im Zeit­raum von Don­ners­tag­nach­mit­tag (11.06.2020) bis
Frei­tag­abend (12.06.2020) bra­chen unbe­kann­te Täter in ein Kel­ler­ab­teil im
Erlan­ger Stadt­teil Bruck ein, nach­dem sie an der dazu­ge­hö­ri­gen Woh­nungs­tür zuvor
offen­bar geschei­tert waren. Die Kri­mi­nal­po­li­zei ermit­telt und bit­tet um
Zeu­gen­hin­wei­se.

Die Unbe­kann­ten ver­such­ten offen­bar zunächst die Woh­nungs­tü­re einer Woh­nung in
der Max-Planck-Stra­ße im Bereich zwi­schen der Hein­rich-Hertz-Stra­ße und der
Noe­ther­stra­ße auf­zu­he­beln. Nach­dem ihnen dies nicht gelang, hebel­ten sie das
ent­spre­chen­de Kel­ler­ab­teil auf und ent­wen­de­ten hier unter ande­rem Werk­zeug,
einen Fern­se­her und ein Moun­tain­bike. Der Gesamt­ent­wen­dungs­scha­den liegt bei
über 1.000 Euro.

Die wei­te­ren Ermitt­lun­gen wer­den von der Kri­mi­nal­po­li­zei Erlan­gen über­nom­men.
Zeu­gen, die in die­sem Zusam­men­hang ver­däch­ti­ge Wahr­neh­mun­gen gemacht haben,
kön­nen sich unter der Ruf­num­mer 0911 2112–3333 an den Kri­mi­nal­dau­er­dienst
Mit­tel­fran­ken wen­den.