Sit­zung des Haupt- und Finanz­aus­schus­ses der Stadt Bay­reuth

Der Haupt- und Finanz­aus­schuss des Stadt­rats wird sich in sei­ner Sit­zung am Mitt­woch, 17. Juni, um 16 Uhr, mit einem Antrag der Gemein­de Hein­ers­reuth auf Ände­rung der Gemein­de- und Gemar­kungs­gren­zen zur Stadt Bay­reuth befas­sen. Der Antrag zielt auf eine bau­li­che Erwei­te­rung des Gemein­de­teils Cot­ten­bach ab. Außer­dem wer­den sich die Stadt­rä­te mit der Nut­zung des Eis­sta­di­ons in der kom­men­den Sai­son 202021 beschäf­ti­gen und einen Bele­gungs­plan für die Ver­ei­ne beschlie­ßen. Das Eis­sta­di­on wird am 11. August für die neue Sai­son in Betrieb genom­men. Die Sit­zung des Haupt- und Finanz­aus­schus­ses fin­det im Gro­ßen Sit­zungs­saal des Neu­en Rat­hau­ses, Luit­pold­platz 13, statt. Die Tages­ord­nung steht auf der Home­page der Stadt (www​.bay​reuth​.de) zur Ver­fü­gung.