Abga­be­mög­lich­kei­ten an Wert­stof­fen im Land­kreis ausgeweitet

Wert­stoff­hof Bucken­hof ab Diens­tag, 16. Juni wie­der ohne Terminvereinbarung

Ab Diens­tag, 16. Juni, sind Anlie­fe­run­gen am Wert­stoff­hof Bucken­hof wie­der ohne vor­he­ri­ge Ter­min­ver­ein­ba­rung zu den übli­chen Öff­nungs­zei­ten mög­lich. Auch die Wert­stoff­hof­hö­fe Bai­ers­dorf und Ecken­tal neh­men wei­ter­hin alle Frak­tio­nen ohne Ter­min­ver­ein­ba­rung an. Für Grün­gut bie­tet sich wei­ter­hin die Abga­be­mög­lich­keit am Fest­platz Ecken­haid von Mon­tag bis Frei­tag von 12 bis 17 Uhr an. Solan­ge die­se besteht nimmt der Wert­stoff­hof Ecken­tal kein Grün­gut an.

Wert­stoff­hö­fe des Zweck­ver­ban­des Abfall­wirt­schaft in Her­zo­gen­au­rach, Med­bach und Erlan­gen (Umla­de­sta­ti­on am Hafen)

Die Wert­stoff­hö­fe des Zweck­ver­ban­des Abfall­wirt­schaft haben zu den übli­chen Zei­ten geöff­net. Nähe­re Infor­ma­tio­nen sind auf der Home­page des Zweck­ver­ban­des unter www​.zva​-erlan​gen​.de veröffentlicht.

Wor­auf bei der Anlie­fe­rung zu ach­ten ist

Es besteht an allen Wert­stoff­hö­fen Mas­ken­pflicht. Auch die son­sti­gen Hygie­ne- und Abstands­re­ge­lun­gen sind unbe­dingt ein­zu­hal­ten, um die Sicher­heit von Bür­ge­rin­nen und Bür­gern sowie des Per­so­nals zu gewähr­lei­sten. Begleit­per­so­nen dür­fen nur auf die Anla­gen, wenn sie zum Ent­la­den des Fahr­zeu­ges und Befül­len der Con­tai­ner gebraucht wer­den. Eine Unter­stüt­zung durch das Wert­stoff­hof­per­so­nal ist momen­tan lei­der nicht mög­lich. Es dür­fen wei­ter­hin auf­grund der Abstands­vor­ga­ben nur weni­ge Fahr­zeu­ge gleich­zei­tig auf alle Anlagen.

Die Abfall­wirt­schaft bit­tet um Rück­sicht vor Ort und Ver­kehrs­be­ein­träch­ti­gun­gen mög­lichst zu ver­mei­den, um ande­re nicht zu gefährden.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen sind auf der Inter­net­sei­te des Land­krei­ses unter www​.erlan​gen​-hoech​stadt​.de verfügbar.