Rat­haus­Re­port der Stadt Erlan­gen vom 10. Juni 2020

Stadt eröff­net Fit­ness­par­cours am „Dech­si“

Das städ­ti­sche Amt für Sport und Gesund­heits­för­de­rung hat am Dech­sen­dor­fer Wei­her einen Fit­ness­par­cours errich­ten las­sen. Er wird jetzt am Mon­tag, 15. Juni, offi­zi­ell von Bür­ger­mei­ster Jörg Volleth eröff­net. Um das sport­li­che Ange­bot rund um das Nah­erho­lungs­ge­biet Dech­sen­dor­fer Wei­her noch attrak­ti­ver zu gestal­ten und wei­ter aus­zu­bau­en, wur­de am Nord-Ost-Ufer ein Calisthe­nics-Fit­ness­par­cours („Eigen­ge­wichts­übun­gen“) errich­tet. Die „Fit­ness­an­la­ge“ rich­tet sich an alle Bür­ge-rin­nen und Bür­ger, die Kraft- und Fit­ness­trai­ning im Frei­en betrei­ben möch­ten. Zusätz­lich kann die Koor­di­na­ti­on auf ver­schie­de­nen Balan­ce-Trai­nings­ge­rä­ten geschult wer­den. Finan­zi­ell wur­de das Vor­ha­ben vom Ver­ein für Nah­erho­lung und Land­schafts­pfle­ge um Erlan­gen e. V. unter­stützt.

Neue Kar­te zu Grü­nen Lern­or­ten in Erlan­gen

Letz­ten Frei­tag war „Welt­um­welt­tag“. Das städ­ti­sche Amt für Umwelt­schutz und Ener­gie­fra­gen hat aus die­sem Anlass eine neue Kar­te mit „Grü­nen Lern­or­ten“ in der Huge­not­ten­stadt ver­öf­fent­licht. An den Orten kön­nen Bür­ge­rin­nen und Bür­ger etwas über Umwelt­the­men ler­nen oder die Natur erle­ben. Gezeigt wer­den Lehr­pfa­de, Land­schafts­be­stand­tei­le mit Schau­ta­feln, öffent­li­che Ein­rich­tun­gen und Bil­dungs­in­itia­ti­ven (jeweils Öff­nungs­zei­ten beach­ten). An fast 40 Orten enga­gie­ren sich zahl­rei­che Bil­dungs­trä­ger über Erlan­gen ver­teilt für nach­hal­ti­ge Ent­wick­lung. Die Kar­te kann im Inter­net unter www​.erlan​gen​.de/​u​m​w​e​l​t​b​i​l​d​ung her­un­ter­ge­la­den wer­den.

Für wei­te­re Aus­künf­te oder Fra­gen steht Jani­na Baum­bau­er zur Ver­fü­gung (Tele­fon 09131 86- 2934, E‑Mail janina.​baumbauer@​stadt.​erlangen.​de).

Gespräch über Ener­gie­wen­de­kon­zep­te im vhs.digitalzeit-Angebot

Wie kann Kli­ma­schutz gelin­gen? Wie siche­re, umwelt­ver­träg­li­che Ener­gie­ver­sor­gung und eine zukunfts­fä­hi­ge neue Ener­gie­po­li­tik aus­se­hen? Ant­wor­ten auf die­se und ver­wand­te Fra­gen skiz­ziert Dani­el Ban­n­asch, geschäfts­füh­ren­der Vor­stand von Metro­pol­So­lar, einem Netz­werk zur För­de­rung erneu­er­ba­rer Ener­gien, am Frei­tag, 12. Juni, ab 19:00 Uhr im aktu­el­len Online-Ange­bot der Volks­hoch­schu­le (vhs) Erlan­gen. Sei­ne The­se, alles Wich­ti­ge zur Ener­gie­wen­de pas­se auf einen Bier­deckel, dis­ku­tiert er im Anschluss an sei­nen Vor­trag im Rah­men eines Web­ge­sprächs mit dem Vor­sit­zen­den des Ver­eins Ener­gie­wen­de-ERHlan­gen, Ste­fan Jes­sen­ber­ger. Mode­riert wird das Gespräch von vhs-Direk­tor Mar­kus Bas­sen­horst, der im Chat auch Zuschau­er­fra­gen ent­ge­gen­nimmt. Aus­führ­li­che­re Infos zu die­sem Ange­bot gibt es auf der vhs-Inter­net­sei­te unter www​.vhs​-erlan​gen​.de.

Sper­rung Schronfeld/​Sieglitzhofer Stra­ße dau­ert län­ger

Wie das Refe­rat für Pla­nen und Bau­en der Stadt­ver­wal­tung infor­miert, dau­ert die Voll­sper­rung Schronfeld/​Einmündung Sieg­litz­ho­fer Stra­ße län­ger. Der Bereich ist bis vor­aus­sicht­lich Diens­tag, 16. Juni, gesperrt.